B-Trainer 19. 03. 2017

18 B-Lizenz-Inhaber verlängerten ihren Trainerschein

Noch bis heute Mittag (19.03.) dauert die dreitägige Fortbildung für Trainer mit B-Lizenz in der Landessportschule Bad Blankenburg. Statt der gemeldeten 20 Interessenten waren am Freitagabend 18 angereist. Sie beschäftigten sich während der Qualifizierung mit diesen Themen:

  • Futsal in Theorie und Praxis
  • Sportmedizin
  • Regelwerk
  • Gruppenarbeit in Theorie und Praxis zur Entwicklung der Kondition
  • Spiel- und Übungsformen

Als wir am Samstagnachmittag (18.03.) die obligatorische Stippvisite in der Landessportschule machten, stellte Karsten Günther (FC Erfurt Nord) gerade die Ergebnisse der Gruppenarbeit seines Teams vor.

Danach ging es zur praktischen Einheit auf den am Ende völlig durchweichten Platz. Dabei ließen sich die Teilnehmer und auch Lehrgangsleiter Claudio Mußler nicht von den starken Regenfällen beeindrucken.

Hier noch einmal die B-Lizenz-Inhaber, die ihren Trainerschein durch die Teilnahme am Lehrgang verlängerten:

Torsten Abicht, Michael Kring (SV BW Greußen), Ronny Bousseljot (VfL Meiningen 04), Uwe Ehrenpfordt (TSG 1861 Hohenleuben), Frank Eismann (FC Einheit Rudolstadt), Andrè Enders (VfB GW 28 Fehrenbach), Janina Geiler (LSV 49 Oettersdorf), Andreas Goretzky (TSV 1860 Ranis), Wolfgang Hopf (SV Falke Sachsenbrunn), Karsten Günther (FC Erfurt Nord), Henry Kiesewetter, Christian Kuchenreuther (Eurotrink Kickers FCL), Thomas Koch (Kindelbrücker SV 91), Anja Maintz (FSV Schmalkalden), Michael Oehrlich (SV SCHOTT Jena), Chris Scholl (ESV Lok Erfurt), Martin Scholz (VfB Artern 1919), Mike Stürze (TSV Burgdorf).

Hartmut Gerlach