11teamsports Landesklassen (Männer) 19. 06. 2017

FSV 1996 Preußen Bad Langensalza für Aufstieg geehrt

Nach dem 3:0 beim SV Grün-Weiß Siemerode reiste die Landesklasse-Mannschaft des FSV 1996 Preußen Bad Langensalza zurück und wurde am Sonntag im heimischen Stadion gegen 20.15 Uhr als Aufsteiger in die Köstritzer Liga ausgezeichnet. Die Ehrung nahm Sven Wenzel, der Vorsitzende des Spielausschusses des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), für den im Urlaub weilenden Staffelleiter Hartmut Röder vor.

Der FSV Preußen 1996 beendete das Spieljahr mit 84:27 Toren und 73 Punkten. Das sind drei mehr als Verfolger SG FC Erfurt Nord. Die Mannschaft von Trainer Lars Harnisch hat 22 Begegnungen gewonnen und sieben Mal unentschiedne gespielt. Nur einmal wurde verloren.

Bad Langensalza feierte nach dem Abstieg 2015/16 die sofortige Rückkehr ins Oberhaus des Verbandes.

Hartmut Gerlach