Thüringenliga 25. 11. 2017

Führungstrio gewann seine Spiele

Die drei Mannschaften, die vor diesem Spieltag die vorderen Plätze belegten, haben ihre Spiele gewonnen. Im Duell der beiden zweiten Teams ließ Spitzenreiter Nordhausen Meuselwitz keine Chance. Marco Sailer aus dem FSV-Regionalligakader stellte mit seinen beiden Treffern schon in der ersten Halbzeit die Zeichen auf Heimsieg.

Heiligenstadt hatte da gegen das Tabellenschlusslicht Ohratal schon mehr Probleme. Am Ende reichte ein Tore für den Dreier. Deutlich fiel hingegen der Auswärtserfolg von Martinroda aus. Die Partie in Bad Langensalza war praktisch nach zwei Toren schon nach fünf Minuten vorentschieden.

Geratal, das ebenfalls klar gewann, wobei Weida nach einer Roten Karte 50 Minuten in Unterzahl spielte, gewann ebenfalls klar und überholte Weimar, das in Eisenberg verlor, in der Tabelle.

In Teistungen führte Fahner Höhe schon 2:0. Doch dann kam die SG fC Wacker 14 heran und nachdem der gast nur noch mit zehn Akteuren auf dem Feld war, glichen die Hausherren aus.

Dem Dauerregen fiel die Partie Eisenach gegen Schweina zum Opfer.

Samstag, 25.11.17, 14.00 Uhr

SV Eintracht Eisenberg - SC 03 Weimar2:0 (1:0)
Schiedsrichter: Carsten Östreich (Schmölln), Zuschauer: 110
Torfolge: 1:0 Thomas Gäbler (35.), 2:0 Danny Müller (49.)

SpVgg. Geratal (5.) - SG FC Thüringen Weida 4:1 (2:1)
Schiedsrichter: Dirk Honnef (Gotha), Zuschauer: 100
Torfolge: 1:0 Alexander Mantlik (13.), 1:1 Jegor Jagupov (23.), 2:1 Jan Schmidt (42./Strafstoß), 3:1 Fabian Kühne (78.), 4:1 Alexander Mantlik (83.)
Besonderes: RK für einen Weidaer (40.)

FSV Wacker 90 Nordhausen II - ZFC Meuselwitz II 3:0 (2:0)
Schiedsrichter: Patrick Hofmann (Großneuhausen), Zuschauer: 32
Torfolge:1:0, 2:0 Marco Sailer (24., 42.), 3:0 Michel Harrer (87.)

1. SC 1911 Heiligenstadt - FSV Ohratal 1:0 (0:0)
Schiedsrichter: Sebastian Lorenzen (Klettbach), Zuschauer: 60
Torfolge: 1:0 Maximilian Henkel (60.)

FC Eisenach - SG Glücksbrunn Schweina -Ausfall -

FSV Preußen Bad Langensalza - FSV Martinroda 0:4 (0:2)
Schiedsrichter: Markus Drobe (Hermsdorf), Zuschauer: 63
Torfolge: 0:1 Benjamin Hertel (2.), 0.2, 0:3 Sendar Suliman (5., 57.), 0:4 Benjamin Hertel (86.)

SG FC Wacker 14 Teistungen - FC An der Fahner Höhe 2:2 (0:1)
Schiedsrichter: Pierre Leitschuh (Barchfeld-Immelborn), Zuschauer: 79
Torfolge: 0:1 Kevin Reinemann (18.), 0.2 Eric Stelzer (51.), 1:2 Mateusz Wolanski (53.), 2:2 Maciej Wolanski (79.)
Besonderes: GRK für einen Spieler von Fahner Höhe (71.)

Hartmut Gerlach