Thüringenliga 08. 09. 2017

Gipfeltreffen schon am Freitagabend

Bereits am Freitagabend kommt es in Nordhausen zum Gipfeltreffen zwischen dem Ersten (FSV Wacker) und dem Zweiten, FSV Martinroda (2.). Hier treffen zwei der drei Mannschaften aufeinander, die alle drei bisherigen Spiele gewonnen haben. Zum Trio gehört auch Eisenberg, das vor heimischer Kulisse gegen Schweina die sehr gute Saisonbilanz ausbauen könnte.

Mit Meuselwitz und Eisenach haben indes zwei Mannschaften noch keinen Punkt erreicht. Zur Heimbegegnung der Wartburgstädter gegen Bad Langensalza hat Andreas Kästner (Sömmerda) das herausgefunden:

„In Eisenach lebt ein Traditionsduell neu auf. Bevor sich beide in vier Landesklassespielen zwischen 2009 und 2011 wieder begegneten, wovon die letzten drei jeweils Unentschieden endeten, waren ihre „Ligawege“ für fast 15 Jahre getrennt. Am 29. April 1995 hatten die Eisenacher in der Endphase der letzten Saison der Bezirksliga West (früher Erfurt) die Kurstädter mit einem 10:0-Kantersieg nach Hause geschickt. Die Gesamtbilanz beider, die sich in ihrer jeweiligen DDR-Liga-Zeit aus dem Weg gegangen waren, spricht aber für die Bad Langensalzaer. In 30 Spielen seit 1972 konnten die bei einem Torverhältnis von 39:34 insgesamt 13 Mal gewinnen, Eisenach nur 7 Mal und 10 Spiele endeten Unentschieden.

Drei weitere Mannschaften, Ohratal, Ehrenhain und Weida, warten noch auf ihren ersten Sieg.

Das sind die Ansetzungen, die Tabellenpositionen und die Schiedsrichter:

Freitag, 08.09.17, 18.30 Uhr

FSV Wacker 90 Nordhausen (1.) - FSV Martinroda

Schiedsrichter: Patrick Hofmann

Samstag, 09.09.17, 16 Uhr:

SV Eintracht Eisenberg (3.) - SG Glücksbrunn Schweina (10.)

Schiedsrichter: Carsten Östreich

SpVgg. Geratal (7.) - FSV Wacker 03 Gotha (9.)

Schiedsrichter: Tarik El-Hallag

SG FC Wacker 14 Teistungen (8.) - 1. SC 1911 Heiligenstadt (5.)

Schiedsrichter: Pierre Leitschuh

FC Eisenach (14.) - FSV Preußen Bad Langensalza (6.)

Schiedsrichter: Felix Berger

SV 1879 Ehrenhain(13.) - FC An der Fahner Höhe (15.)

Schiedsrichter: Marko Linß

SG FC Thüringen Weida (11.) - ZFC Meuselwitz II (16.)

Schiedsrichter: Marcel Rauner

SC 03 Weimar (4.) - FSV 06 Ohratal (12.)

Schiedsrichter: Sven Köhler

Hartmut Gerlach