Auswahl weiblich 21. 06. 2017

Ostthüringer Mädchen spielten „holländisch“

An einem Training der Regionalauswahl (RAW) Ostthüringen (weiblich) zum Saisonabschluss nahmen am 20. Juni 30 Mädchen aus 18 Vereinen teil. Erschienen waren mit den Jahrgängen 2003 bis 2007 potenzielle Kandidatinnen für die Landesauswahlmannschaften des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) U12 und U14.

Zunächst wurde eine so genanntes „Holland-Turnier“ ausgetragen. Das sah vor, dass auf drei Feldern jeweils in der Stärke fünf gegen fünf mit acht Minuten Dauer gespielt wird und nach jeder Spielrunde neue Teams gebildet werden. Je nach Ergebnis erhält man Punkte.

Im Anschluss erfolgte die Auswertung mit Preisen. Besonders willkommen war bei diesen Temperaturen natürlich ein köstliches Eis.

Als verantwortliche Trainerin fungierte Janne Mlinarsky. Sie wurde von Robert Böttcher, Horst Bachmann und Verbandssportlehrer Christian Kucharz unterstützt.

Hartmut Gerlach