B-Trainer 01. 10. 2017

Prüfungswochenende für B-Lizenz-Anwärter endete mit Überprüfung der Spielfähigkeit

Heute Mittag (01.10.) wurden die Prüfungen für Erlangung der Trainer-B-Lizenz in der Landessportschule Bad Blankenburg beendet. Am Vormittag stand bei bestem Fußballwetter die Überprüfung der Spielfähigkeit auf dem Programm des dreitägigen Prüfungswochenendes. Sie wurde von Claudio Mußler, Mitglied im Qualifizierungsausschuss des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), und von DFB-Stützpunkttrainer Sven Bresemann beurteilt.

Zuvor hatten sich die 25 Anwärter auf die die höchste Lizenz, die man im TFV erreichen kann, der schriftlichen und später mündlichen Prüfung unterzogen sowie eine Lehrprobe gezeigt. Hier waren Landestrainer Rüdiger Schnuphase sowie die Stützpunkttrainer Sven Kreidemeier und Knut Bernsdorf die Prüfenden.

Die Ergebnisse der Prüfungen, inklusive der erreichten Punktzahl - die ist für weitere Trainer-Lizenzen wichtig - werden den Teilnehmern mitgeteilt.

Hier noch einmal die Teilnehmer:

Marcus Baum (ZFC Meuselwitz), Thomas Bischof (WSG Thüringer Wald Zella-Mehlis), Josef Bresigke (SV 1883 Schwarza), Pascal Esche (FC Germania Weilbach), Elfi Fernschild (SSV 07 Schlotheim), Ralf Friedel (Lusaner SC 1980), Philipp Görtz (SV BW Büßleben), Thomas Hoffmann, Yves Kästner (FSV Wacker 03 Gotha), Paul Nürnberger (FF USV Jena), Michael Jung (TSV Wullenstetten), Patrick Krumbholz (1. FFV Erfurt), Paul Nürnberger (FF USV Jena), Pietro Quranta (FC Königstein), Max Reichel, Tim Richter, Pascal Wenzel (JFC Gera), Etienn Römer (FC Grüningen 1950), Jannik Rönnberg ((SG An der Lache Erfurt), Martin Speicher (1. FC Greiz), Nico Teubert (FC Empor Weimar), Kris Thackray (KFC Uerdingen), Patrick Weber (ATSV Gehülz), Maryan Zachert (TSV 1880 Elgersburg) und Thorsten Zentner (SV Empor Walschleben).

Hartmut Gerlach