Ehrenamt 29. 07. 2016

Sandy Hoffmann für Aufnahme in den „Club 100“ des DFB im Heimatverein geehrt

Am 28.07.16 ehrte das Mitglied des Vorstandes des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) und Vorsitzende des Kreis-Fußballausschusses (KFA), Hans Hörnlein, Sandy Hoffmann. Der Mann vom FV Inselberg Brotterode wurde bekanntlich in den „DFB-Club 100“ aufgenommen. In einer Laudatio würdigte Hans Hörnlein den Ehrenamtler in dessen Heimatverein. Er sagte unter anderem:

„Wir sind froh, dass es Menschen gibt, die sich dem Fußballsport verschrieben haben. Der FV Inselberg Brotterode hat mit Sandy Hoffmann ein Mitglied, welches als aktiver Spieler seine Laufbahn 1977 in Seligenthal begann. Das reichte ihm nicht. So wurde er 1991 Schiedsrichter. Damals war er knapp 20 Jahre alt. Die Schiedsrichterei hatte es ihm angetan. Daneben war er auch lange Jahre Vorstandsmitglied in seinen Heimatvereinen. Lassen Sie mich kurz seine verantwortlichen Tätigkeiten im Fußballsport nennen:

1991 Schiedsrichter

1994 gründete er die erste Frauenmannschaft in Seligenthal und war deren Trainer

1994 KFA Werra-Rennsteig als Mitglied im Breitensport

1994 Schiedsrichteransetzer im KFA, später Vorsitzender des Schiedsrichterausschüsse der KFA Werra-Rennsteig und Rhön-Rennsteig

1995 Schiedsrichter in der Regionalliga

1996 Schiedsrichter in der Amateur-Oberliga

1997 Gründung einer  eigenständige Frauen-Kreisliga im damaligen Fußballkreis Werra-Rennsteig

2004 Schiedsrichterlehrwart im damaligen BFA Südthüringen

2004 Schiedsrichterbeobachter im TFV und NOFV, heute in der Bundesliga

2004 Mitglied im Lehrstab des TFV

2016 Mitglied im KFA Rhön-Rennsteig und Vorsitzender für Breitensport

2016 Mitglied im TFV-Schiedsrichterausschuss.“

Der FV Inselberg Brotterode erhielt aufgrund der Auszeichnung seines Vereinsmitgliedes zwei Kleinfeldtore und ein entsprechendes Ballpaket vom DFB. Bei der Zeremonie war auch Stefan Schaper, Mitarbeiter der Geschäftsstelle des TFV, anwesend.

Fotos: Stefan Schaper

Hartmut Gerlach