Verbandsliga Junioren 20. 06. 2016

Sechs Mannschaften haben den Aufstieg in die Verbandsliga bereits geschafft

Im Thüringer Fußball-Verband (TFV) sind zwei von drei Runden der Aufstiegsspiele der A-, B- und C-Junioren für die Verbandsliga ausgetragen worden. Am kommenden Wochenende wird der 3. und damit letzte Spieltag durchgeführt.

Von Ullrich Heckel (Neustadt/O.), Vorsitzender der Nachwuchsspielkommission im Jugendausschuss, erhielten wir den aktuellen Zwischenstand in den sieben Gruppen und auch die Information, wer den Aufstieg bereits nach zwei Begegnungen in „Sack und Tüten“ hat. Es sind diese sechs Mannschaften:

TSG Stotterheim (A-Jun), SV Empor Erfurt (B-Jun), SV 09 Arnstadt (B-Jun), FSV 06 Eintracht Hildburghausen (B-Jun), SG FC Einheit Rudolstadt (C-Jun) und FSV 06 Eintracht Hildburghausen (C-Junioren).

Da sind die Tabellenstände nach zwei Spieltagen, wobei am Ende die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe in die Verbandsliga aufsteigen:

A-Junioren

Gruppe 1:

1. TSG Stotternheim 5:1 Tore/4 Punkte, 2. SG SV Eintracht Camburg 0:0/1; 3. SpG Greußen 1:5/0.

Gruppe 2:

1.SG FC Einheit Rudolstadt 4:4/2; 2. FC Union Mühlhausen 3:3/1; 3. SG BSG Wismut Gera 1:1/1.

B-Junioren

Gruppe 1:

1. SV Empor Erfurt 9:3 Tore/6 Punkte; 2. BSV Eintracht Sondershausen 2:4/0; 3. FSV GW Stadtroda 1:5/0.

Gruppe 2:

1. SV 09 Arnstadt 12:2 Tore/6 Punkte; 2. FSV 1996 Preußen Bad Langensalza 1:2/0; 3. SG SV Schmölln 1913 1:10/0.

Gruppe 3:

1. FSV 06 Eintracht Hildburghausen 8:6 Tore/3 Punkte; 2. FSV 48 Öpfershausen 4:3/3; 3. SG FSV Drei Gleichen Mühlberg 2:5/0.

C-Junioren

Gruppe 2:

1. SG FC Einheit Rudolstadt 2:1 Tore/4 Punkte; 2. FSV 1921 Uder 1:1/1; 3. SG SV Schmölln 0:1/0.

Gruppe 3:

1. FSV 06 Eintracht Hildburghausen 9:3 Tore73 Punkte; 2. SG Herpfer SV 07 2.1/3; 3. SG SV Westring Gotha 1:8/0.

Hartmut Gerlach