Flüchtlingsarbeit 04. 02. 2017

Spirit of Football Erfurt für DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreis nominiert

Der DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreis wird in diesem Jahr zum zehnten Male vergeben. Die Auszeichnung wurde 2007 ins Leben gerufen, um Solidarität, Toleranz und interkulturellen Austausch zu fördern. Prämiert werden jährlich Projekte in den Kategorien „Verein“, „Schule“ und „Freie und kommunale Träger“, die im Fußball oder mit Hilfe des Fußballs insbesondere Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund einbinden. Unter den 2.000 Bewerbungen hat eine Jury 30 Vereine ausgewählt. Sie erhalten insgesamt 200.000 Euro in Sach- und Geldwerten, wobei die Gewinner je einen Mercedes-Benz-Vito bekommen.

Unter den Gewinnern der Kategorie „Freie und kommunale Träger“, ist mit dem Verein Spirit of Football Erfurt auch ein Vertreter des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV). In einer Kurzbegründung heißt es: „Was mit einer Weltreise begann, ist heute ein vielfach ausgezeichnetes Workshop-Angebot für Fairplay und Weltoffenheit an Erfurter Grundschulen.“

Die Auszeichnung erfolgt am 17. März im Deutschen Fußballmuseum Dortmund.

Hartmut Gerlach