Köstritzer-Pokal 10. 02. 2018

Termin für Pokalhalbfinale in Borsch noch unter Vorbehalt

Die Termine für das Halbfinale im Köstritzer Landespokal des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), das bei der Endrunde der Köstritzer Hallenlandesmeisterschaft ermittelt wurde, sind in Absprache mit den Vereinen festgelegt worden.

Dabei weist Sven Wenzel, der Vorsitzende des TFV-Spielausschusses und Staffelleiter für den Landespokal, darauf hin, dass der Zeitpunkt für den Auftritt des FC Carl Zeiss Jena bei der SG SV Borsch 1925 - geplant ist der 02.04. -  noch unter Vorhalt steht. Nur, wenn die Partie der 3. Liga zwischen Jena und dem FSV Zwickau nicht am 01.04.18 stattfindet, wird, wie geplant, in Borsch am 02.04.18 gespielt. Bisher gab es vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) noch keine Zusage zur Ansetzung der Drittligabegegnung.

Das sind die Termine:

Sonntag, 25.03.18 14.00 Uhr FC Saalfeld - BSG Wismut Gera

Ostermontag, 02.04.18 14.00 Uhr SG SV Borsch 1925 - FC Carl Zeiss Jena

Hartmut Gerlach