Stützpunkte 03. 03. 2017

Trainertagung in Bad Blankenburg hat begonnen

Vor wenigen Minuten eröffnete Mike Noack, der Vorsitzende des Qualifizierungsausschusses des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), im Auftrag des Vorstandes die Tagung der Stützpunkttrainer im TFV und der Thüringer Leistungszentren Jena und Erfurt in der Landessportschule Bad Blankenburg. Er würdigte das DFB-Talentförderprogramm des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), das es seit 15 Jahren gibt.

Danach gab Frank Intek (DFB-Koordinator des Talentförderprogramms im TFV) der Initiator der zweitägigen Veranstaltung, einen Überblick über das Programm und stellte die Referenten vor.

Erster ist Klaus Thomforde (großes Foto), 17 Jahre Torhüter beim FC St. Pauli und dabei in mehr als 100 Spielen zwischen den Pfosten stehend, seit 2012 Torwarttrainer der DFB-U21-Auswahl. Thomforde behandelt das Thema „Leitfaden Torwartspiel“ in Theorie und Praxis. Für den praktischen Teil stellen sich je zwei Spieler vom FC Rot-Weiß Erfurt und FC Carl Zeiss Jena zu Verfügung.

Zum Zeitpunkt der Eröffnung waren 56 Teilnehmer anwesend. Die Tagung wird heute Nachmittag mit Vorträgen von Stephan Howaldt, DFB-Koordinator Berlin, und Stephan Kerber, DFB-Koordinator in Hamburg, fortgesetzt.

Hartmut Gerlach