U12 Juniorinnen 11. 06. 2017

U12-Juniorinnen-Auswahl mit erfolgreichem 1. Tag beim NOFV-Länderpokal

 

Am Samstag (10.06.) ist in Thalheim der erste Tag beim NOFV-U12-Juniorinnen-Länderpokal über die Bühne gegangen. Daran nehmen außer Mecklenburg-Vorpommern alle Landesverbände des Regionalverbandes teil. Der Spielmodus sieht beim zweitägigen Turnier vor, dass sowohl am 10. als auch am 11.06. jeder gegen jeden mit einer Dauer von jeweils 20 Minuten spielt.

In der ersten Partie besiegten die Thüringerinnen Sachsen-Anhalt mit 2:1. Dann trennte man sich von Sachsen 0:0. Im Anschluss gewann das TFV-Team gegen Brandenburg mit 1:0 und schließlich bezog man beim 1:2 gegen Berlin die einzige Niederlage des Samstags.

Damit ist Thüringen nach der ersten Runde in der Tabelle, der Verbandssportlehrer Christian Kucharz allerdings keine große Bedeutung beimisst, Erster. „Die Mannschaft hat in drei von vier Begegnungen gut gespielt. Das betrifft nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Art und Weise, wie die Mädchen versucht haben, Fußball zu spielen. Mir hat gefallen wie sie sich bewegt und versucht haben, Situationen spielerisch zu lösen. Das ist es für einen solchen Jahrgang durchaus außergewöhnlich. Deshalb sind wir sehr zufrieden“, sagt Kucharz in einem ersten Fazit. Er sei nun gespannt, ob die Mannschaft diese Leistungen auch am Sonntag abrufen könne, wobei das Niveau des Turniers sehr ausgeglichen sei. Hier könne jeder jeden schlagen.

Fotos: Michael Flottron (NOFV)

Hartmut Gerlach