Verbandsliga Frauen 29. 07. 2016

Verbandsligaaufsteiger 1. FFC Saalfeld spielt als fairste Frauenmannschaft gegen den FF USV Jena

 Der 1. FFC Saalfeld ist in der Verbandsliga der Frauen zurück. Die Mannschaft aus dem Fußballkreis Mittelthüringen belegte in der Landesklasse Ost, in der sieben Mannschaften angetreten waren, nach elf Siegen und einem Unentschieden und einem Torverhältnis von 84:7 mit 34 Punkten ohne Niederlage den 1. Platz. Saalfeld hatte am Ende neun Zähler Vorsprung vor dem SC 06 Oberlind.

Während der 1. Frauen-Fußball-Club sein Aufstiegsrecht nutze, verzichtete der Staffelsieger West, die SG SV Walldorf 1921, die ebenfalls neun Punkte vor dem Zweiten (SG Mosbacher SV 1911) hatte und so wie die Feengrottenstädterinnen ungeschlagen durch die Saison kam, auf den Aufstieg in die Verbandsliga.

Der 1. FFC Saalfeld, der von Karsten Hopfe trainiert wird, darf sich neben der Auszeichnung als Staffelsieger noch über eine weitere Ehrung freuen. Als fairste Frauenmannschaft spielt sie im Rahmen des LOTTO Thüringen Fairplay-Wettbewerbs 2015/16 gegen den Bundesligisten FF USV Jena. Diese Partie findet am 25.08. in Saalfeld statt. Dazu gibt es rechtzeitig weitere Informationen.

Hartmut Gerlach