Fair Play 07. 08. 2017

Auszeichnungen für Sieger im LOTTO-Fair-Play-Wettbewerb zur Saisoneröffnung

Der Thüringer Fußball-Verband (TFV) nutzte die Saisoneröffnung am 04.08.17 in Weida - wir berichteten ausführlich - um vier Mannschaften für ihre 1. Plätze im LOTTO-Fair-Play-Wettbewerb auszuzeichnen.

Urkunden, Pokal, Ballpakete und Schecks von LOTTO Thüringen konnten die Vertreter dieser Vereine entgegennehmen:

ZFC Meuselwitz II (Thüringenliga)
FSV 06 Eintracht Hildburghausen (11teamsports Landesklasse, Staffel 3)
SV Blau-Weiß Niederpöllnitz (Kreisoberliga Ostthüringen)
ZFC Meuselwitz (Frauen - Landesklasse Ost)

Die Ehrungen nahmen der 1. Vizepräsident des Verbandes, Peter Brenn, Spielobmann Sven Wenzel und Dieter Lippold, Vorsitzender der Arbeitsgruppe (AG) Sicherheit und Fair Play, vor. Zugegen war auch Gerd Meister, Mitglied des Spielausschusses und Staffelleiter der 11teamsports Landesklasse 1.

Der TFV wird demnächst in der Halbzeitpause von Spielen weitere LOTTO-Fair-Play-Auszeichnungen vornehmen. Der FC Thüringen Jena, Gesamtsieger der Männer, darf sich auf ein Benefizspiel mit dem FC Carl Zeiss Jena am 03.10.17 freuen. Die beste Frauenmannschaft ist nach der Abmeldung des FF USV Jena III der FSV Silvester Bad Salzungen. Der empfängt den Frauen-Bundesligisten FF USV Jena am 16.09.17 zu einem Benefizspiel.

Foto: Thomas Gorlt (Weida)
Hartmut Gerlach