LOTTO "Fair ist mehr"

Maciej Wolanski (SG FC Wacker 14 Teistungen)  LOTTO "Fair ist mehr"-Sieger 2016/2017
Das Foto zeigt Maciej Wolanski (2. v. li.) mit Miroslav Klose, DFB-Präsident Reinhard Grindel, dem TFV Fair Play-Beauftragten Hendrik Olbrisch, Guido Buchwald, Schiedsrichterin Inka Müller-Schmäh und Andreas „Zecke“ Neuendorf (Foto: Getty Images)

LOTTO Thüringen stellt für besonderes Fair Play-Verhalten, das über den Spielausschuss des TFV im Rahmen der Aktion „Fair ist mehr!" gemeldet wurde, ein Preisgeld in Höhe von 1.100,00 € zur Verfügung. Die eingereichten Fair-Play Aktionen werden in einem Gremium bewertet und entsprechend ausgezeichnet.

Der TFV benötigt dazu die Mithilfe aller Fußballinteressierten. Er fordert deshalb auf, das Formular für beispielhaft faires Verhalten von Spielern, Trainern, Eltern, Betreuern und sonstigen Vereinsmitarbeitern zu melden.

Unter Fair Play ist zum Beispiel zu verstehen, dass

  • ein Spieler/Trainer eine Schiedsrichterentscheidung zuungunsten der eigenen Mannschaft korrigiert
  • ein Stürmer eine erfolgsversprechende Aktion abbricht, um einen verletzten Gegenspieler zu helfen
  • ein Trainer/Spieler in bemerkenswerter Art und Weise einen oder mehrere andere Spieler seiner Mannschaft zu fairem Verhalten auffordert
  • ein Trainer einen auffällig unfairen Spieler, auch wenn dieser noch nicht von einem Feldverweis bedroht ist, auswechselt
  • ein Vereinsmitarbeiter sich bemüht, Zuschauer zu fairem Verhalten zu veranlassen
  • ein gefoulter Spieler durch eine demonstrative Geste gegenüber dem foulenden Spieler aufkommende Emotionen beruhigt

Neuer Wettbewerb: Fair Play-Geste des Monats
Die Fairplay-Geste des Monats ist ein Wettbewerb zur Förderung fairen Verhaltens auf den Thüringer Sportplätzen. Jeden Monat wird aus den eingesandten Fairplay-Gesten eine besondere Geste ausgewählt und ausgezeichnet.
Der TFV wird monatlich ein „TFV Fair Play-Monatssieger" prämieren und auf der TFV-Homepage vorgestellt. Unter allen eingereichten Fair ist mehr Meldungen in einen Monat wird der Monatssieger gewählt. Dieser erhält einen 25 Euro Gutschein für den DFB-Fanshop, ein „Fair ist mehr“ T-Shirt und einen Sportbeutel sowie eine Urkunde.
Desweitern nimmt der Monatssieger an der Vergabe des Lotto "Fair ist mehr"-Aktion teil.

"Fair ist mehr" Sieger 2017/2018

Pascal Wagenschwanz "Lotto Fair ist mehr" Monatssieger Oktober

Oktober: Pascal Wagenschwanz (SV 07 Häselrieth)

In der 35. Spielminute beim stand von 2:0 für den SV 07 Häselrieth wurde ein hoher Ball auf Pascal Wagenschwanz (Stürmer SV 07 Häselrieth) gespielt. Sein Gegenspieler Andy Friedrich verschätzte sich und P. Wagenschwanz lief alleine mit dem Ball auf das Tor vom TSV 1911 Themar zu. Andy Friedrich ist ohne Einwirkung des Gegenspielers äußerst unglücklich auf dem Boden gelandet und hat sich dabei schwer am Arm/Schulter verletzt. Als P. Wagenschwanz die lauten Schreie von A. Friedrich hinter sich wahr nahm, brach er den Angriff am 16 Meter Raum sofort ab und spielte den Ball ins Seitenaus, so dass der verletzte Spieler umgehend behandelt und ein Notarzt mit Rettungswagen alarmiert werden konnte.

SG TSV 1908 Neubrunn II "Lotto Fair ist mehr" Monatssieger September

September: Zweite Männermannschaft (SG TSV 1908 Neubrunn)

Die Zweite Männermannschaft der SG TSV 1908 Neubrunn musste zum großen Meisterschaftsfavoriten nach Jüchsen. Da zusätzlich 2 Spieler nicht erschienen, standen nur 9 Spieler zur Verfügung.

Die  sehr junge Mannschaft stellte sich der Herausforderung und spielte. Noch weiter, sie spielte die 90 Minuten durch und unterlag mit 0:26.

August: Thomas Riemekasten (SV 1926 Bielen)

In der 114. Minute entschied ich als SR auf Strafstoß für Bielen, weil meiner Meinung nach ein Foul vorlag.
Beim Stand von 2:1 für Bielen zu diesem Zeitpunkt, kam der gefoulte Spieler Nr: 15 Riemekasten, Thomas zu mir und teilte mir in absolut sportlich fairer Weise mit, dass es kein Foul an ihm war. Daraufhin nahm ich den Strafstoß zurück.

Ansprechpartner

Hendrik Olbrisch

stellv. Sachgebietsleiter Spielbetrieb
Thüringer Fußball-Verband e.V.
Augsburger Str. 10
99091 Erfurt
0361 / 34767 - 17
www.tfv-erfurt.de

Download zum Thema

Dateiname Info Datum
Meldung_fairen_Verhaltens.pdf 220 KB 20.09.2017 11:15