Nachwuchs Fair-Play-Wettbewerb 2016/2017

1. Teilnehmer:

Mannschaften der Junioren- und Juniorinnen-Verbandsliga

2. Wertungsmodus:

Rote Karte:

30 Strafpunkte (SP)

Sperrtag:

5 SP je gesperrtem Spieltag

Gelb/Rote Karte:

20 SP

Gelbe Karte:

5 SP

versp. Verzicht Aufstiegsrecht:

50 SP

Zuschauerausschreitungen:

100 SP

Verschuldeter Nichtantritt:

100 SP (entspr. rechtskräftiger Entscheidung)

Verschuldeter Spielabbruch:

150 SP

Spielabbruch (Antrag Mannschaft)

50 SP

Sonstige Vergehen:

50 SP

Vorkommnisse in Pflicht- und Freundschaftsspielen, die durch die Sportgerichte und Staffelleiter geahndet werden, sowie undiszipliniertes Verhalten auf den Wechselbänken und der Einsatz von Pyrotechnik sind unter Sonstige Vergehen in die Wertung einzubeziehen.
Die Erfassung und Auswertung erfolgt über das DFBnet (Verwarnungen/Sperrtage/sonstige Vergehen).

3. Auszeichnungen/ Sachprämie

Verbandsliga A-, B- und C-Junioren:
1. Platz: Sachwertprämie im Wert von 250,00 €

Verbandsliga B- und C-Juniorinnen:
1. Platz: Sachwertprämie im Wert von 150,00 €

Bei Gleichheit des „Fair-Play-Quotienten" (Anzahl Punkte / Anzahl der Spiele) werden die betreffenden Prämien unter den Siegermannschaften aufgeteilt. In den Spielklassen reduziert sich die Prämierung bei über 250 Punkten um 50 %. Diese Gelder können durch den NW-Spielausschuss auf die Prämien der punktbesten Mannschaften aufgeschlagen werden.
Die Auszeichnungen aller Fair-Play-Staffelsieger und deren Prämierung erfolgt ausschließlich zu den Benefizspielen der Männer/Frauen (siehe LOTTO Fair-Play-Wettbewerb).

Für die Fair-Play-Tabellen bitte eine Spielklasse wählen und auf der sich öffnenden Seite in der Tabelle den rechten Reiter "FAIRNESS" anklicken.

Ansprechpartner

Hendrik Olbrisch

stellv. Sachgebietsleiter Spielbetrieb
Thüringer Fußball-Verband e.V.
Augsburger Str. 10
99091 Erfurt
0361 / 34767 - 17
www.tfv-erfurt.de