Sepp-Herberger Stiftung

Ausschreibung für Sepp-Herberger-Urkunden 2017 gestartet

Ihr habt in eurem Fußballverein besondere Angebote für behinderte Menschen, engagiert euch in der Resozialisierung, bietet an Schulen Fußballangebote an oder seid auf dem digitalen Spielfeld besonders kreativ? Dann bewerbt euch jetzt bis 15. Dezember mit einer kurzen Beschreibung eures Engagements per E-Mail für die Sepp-Herberger-Urkunde 2017. Auf 13 Fußballklubs warten Geld- und Sachpreise im Wert von insgesamt 58.000 Euro. In den Kategorien Behindertenfußball, Resozialisierung, Schule und Verein sowie "Fußball Digital" werden je drei ausgewählte Vorschläge mit einem Geldpreis prämiert (1. Platz/5000 Euro, 2. Platz/3000 Euro, 3. Platz/2000 Euro).
In der Kategorie "Sozialwerk" vergibt die DFB-Stiftung einen Sonderpreis in Höhe von 5000 Euro. Zusätzlich zu den Geldpreisen stellen die SAP und stifter-helfen.de 13 Soft- und Hardware-Gutscheine im Wert von jeweils 1000 Euro zur Verfügung. Neben Fußballvereinen können sich auch Einzelpersonen oder Verbandsorgane (beispielsweise Schiedsrichter-Vereinigungen) bewerben.

Die Ausschreibung mit weiteren Details finden Sie hier.

 

 

Ansprechpartner

Annemarie Brendel

Gesellschaftliche Verantwortung / Öffentlichkeitsarbeit
Thüringer Fußball-Verband e.V.
Augsburger Str. 10
99091 Erfurt
0361 / 34767 - 202
www.tfv-erfurt.de