Förderung von Klimaschutzprojekten

Erweiterte Fördermöglichkeiten in der Kommunalrichtlinie

Seit Sommer 2008 fördert das Bundesumweltministerium auf Basis der Kommunalrichtlinie ("Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative") Klimaschutzprojekte in Kommunen. Das Interesse an der Kommunalrichtlinie ist groß: Seit 2008 wurden knapp 9.000 Projekte in rund 3.000 Kommunen gefördert.
Zum 1. Juli 2016 hat das Bundesumweltministerium die Förderung ausgeweitet. Die Erweiterung bietet nun noch mehr Handlungsmöglichkeiten. Sportvereine mit Gemeinnützigkeitsstatus können erstmalig Zuschüsse für Klimaschutzinvestitionen beantragen.

Stellen Sie bis zum 30. September 2016 Ihre Anträge

Downloads zum Thema

Dateiname Info Datum
O871YT0.jpg 9 MB 19.09.2016 08:03
Zusammenfassung_Kommunalrichtlinie_fuer_Sportvereine.pdf 163 KB 16.08.2016 08:10