Köstritzer-Hallenmeisterschaft 2016/17

Vorrunde

Gruppe 1: Sonnabend, 28.01.17, 14:00 Uhr in Neustadt
Teilnehmer: SV Jenapharm, 1. FC Greiz, SV BW Neustadt, FSV GW Stadtroda, FC Thüringen Weida
qualifiziert für die Endrunde: FSV GW Stadtroda, SV BW Neustadt

Gruppe 2: Sonnabend, 21.01.17, 14:00 Uhr in Leinefelde
Teilnehmer: FSV Bad Langensalza, SV Rot-Weiß Kraja 1926, SV GW Siemerode, SG Empor Sondershausen, SV Eintracht Worbis
qualifiziert für die Endrunde: SV GW Siemerode, SV Rot-Weiß Kraja 1926

Gruppe 3: Sonntag, 22.01.17, 14:00 Uhr in Friedrichroda
Teilnehmer: FC Eisenach, FC Borntal Erfurt, FSV Waltershausen, FSV 06 Kölleda, SV 09 Arnstadt
qualifiziert für die Endrunde: FC Eisenach, FSV 06 Kölleda

Gruppe 4: Sonnabend, 21.01.2017, 14:00 Uhr in Zella-Mehlis
Teilnehmer: SG FSV Diedorf/Rhön, SG FSV Großbreitenbach, 1. Suhler SV, WSG Thür. Zella-Mehlis, SV 1920 Gellershausen
qualifiziert für die Endrunde: 1. Suhler SV, SG FSV Großbreitenbach

Endrunde

Samstag, 11. Februar 2017, 13:00 Uhr in Waltershausen
Teilnehmer: FSV GW Stadtroda, SV BW Neustadt, SV GW Siemerode, SV Rot-Weiß Kraja 1926, FC Eisenach, FSV 06 Kölleda, 1. Suhler SV, SG FSV Großbreitenbach

TFV-Hallenlandesmeister 2016/17 der Männer wurde der SV Blau-Weiß 90 Neustadt

Downloads zum Thema

Nachrichten

Köstritzer-Hallenpokal

Hallenlandesmeisterschaft um den Köstritzer Pokal: der ausführliche Bericht

12.02.2017

Der Hallenmeister der Männer des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) heißt SV Blau-Weiß 90 Neustadt. Der Fünfte der Landesklasse, Staffel 1,

Köstritzer-Hallenpokal

SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla wird ungeschlagen Hallenlandesmeister 2017

11.02.2017

Der SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla gewann heute Nachmittag (11.02.) in der Dreifelderhalle Waltershausen die 27. Hallenlandesmeisterschaft

Köstritzer-Hallenpokal

Hallenendrunde um den Köstritzer Pokal: SG FSV Großbreitenbach und SV Rot-Weiß Kraja vorgestellt

09.02.2017

Am 11.02.17 findet ab 13 Uhr in der Dreifelderhalle in Waltershausen (Schönrasen 3) die diesjährige Endrunde um die Hallenlandesmeisterschaft des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) statt.

Köstritzer-Hallenpokal

Hallenendrunde um den Köstritzer Pokal: SV Grün-Weiß Siemerode und FSV Grün-Weiß Stadtroda vorgestellt

08.02.2017

Am 11.02.17 findet ab 13 Uhr in der Dreifelderhalle in Waltershausen (Schönrasen 3) die diesjährige Endrunde um die Hallenlandesmeisterschaft des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) statt.

Köstritzer-Hallenpokal

Hallenendrunde um den Köstritzer Pokal: FC Eisenach und 1. Suhler SV 06 vorgestellt

07.02.2017

Am 11.02.17 findet ab 13 Uhr in der Dreifelderhalle in Waltershausen (Schönrasen 3) die diesjährige Endrunde um die Hallenlandesmeisterschaft des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) statt.

Köstritzer-Hallenpokal

Hallenendrunde um den Köstritzer Pokal: FSV 06 Kölleda und SV BW 90 Neustadt/O. vorgestellt

06.02.2017

Am 11.02.17 findet ab 13 Uhr in der Dreifelderhalle in Waltershausen (Schönrasen 3) die diesjährige Endrunde um die Hallenlandesmeisterschaft des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) statt.

Köstritzer-Hallenpokal

Vorrundenstaffeln der Hallenendrunde um den Köstritzer Pokal ausgelost

04.02.2017

Während der zweitägigen Zusammenkunft des Spielausschusses des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV)

Köstritzer-Hallenpokal

Gruppenauslosung für Hallenendrunde am Samstagvormittag in Bad Blankenburg

03.02.2017

Der Spielausschuss des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) nutzt die zweitägige Sitzung mit den Kreisobleuten in der Landessportschule Bad Blankenburg (wir berichteten) am Wochenende für eine Auslosung.

Köstritzer-Hallenpokal

Hallenlandesmeisterschaft Männer: FSV GW Stadtroda und SV BW Neustadt im Finale

28.01.2017

In Neustadt/Orla gingen soeben die Spiele der Vorrunde 1 zu Ende. An der nahmen nach der Absage vom FC Thüringen Weida noch vier Mannschaften teil. Gespielt wurde eine einfache Runde mit jeweils zwölf Minuten Dauer.

Köstritzer-Hallenpokal

Hallenlandesmeisterschaft Männer: Endrundenfeld wird am Samstag komplettiert

25.01.2017

Mit der letzten von vier Vorrunden wird das Hallenfinale um den Köstritzer Pokal bei den Männern am Samstag komplettiert. In Neustadt werden noch zwei Mannschaften ermittelt.


Bilder von der Endrunde in Saalfeld

Sieger FC Union Mühlhausen: Sören Trappe, Florian Mock, Tom Nowak, Benny Mayer, Marc Langner, Francisco Paunde, Daniel Schmidt, Zdenek Kopas, Trainer Karsten Voigt.

Florian Mock (Mitte) vom neuen Meister Mühlhausen wurde „Bester Spieler". Die Ehrung „Bester Torhüter" (links) konnte Björn Kunold (rechts) vom SV 1916 Großrudestedt entgegen nehmen. Die meisten Tore (4) erzielte Marc Langner (FC Union Mühlhausen).

Spielplanübersichten

Spielplan & Ergebnisse

Ansprechpartner Halle

Werner Gerling

Mitglied Spielausschuss
03628-75307
0172-1484117