Halle Frauen 15. 01. 2020

15 Frauenmannschaften mit Blickrichtung Finalrunde

Nach den drei Vorrunden stehen am Sonntag (19.01.) bei der Hallenlandesmeisterschaft der Frauen drei Zwischenrundenturniere auf dem Plan. An denen nehmen 15 Mannschaften teil, die alle die Endrunde am 26. Januar in Bad Berka im Blick haben.

Zwischenrunde

Gruppe 1: 19.01.2020, 14:00 Uhr in Tiefenort (Sporthalle Tiefenort)
Teilnehmer: 1. FFV Erfurt, ESV Lok Meiningen, SV 1921 Walldorf, Mosbacher SV, SV Concordia Riethnordhausen

qualifiziert für die Endrunde: Platz 1 und 2

Gruppe 2: 19.01.2020, 14:00 Uhr in Gera (Panndorfhalle)
Teilnehmer: FC Carl Zeiss Jena, F.F.C. Gera, SG SV Einheit Eisenberg, VfB Oberweimar, SG Merxleben
qualifiziert für die Endrunde: Platz 1 und 2

Gruppe 3: 19.01.2020, 10:00 Uhr in Saalfeld (Sporthalle Grüne Mitte)
Teilnehmer: 1. FFC Saalfeld, 1. FFV Erfurt II, SV Germania Ilmenau, TSV 1864 Magdala, FSV Silvester 91 Bad Salzungen
qualifiziert für die Endrunde: Platz 1 und 2

Endrunde

26.01.2020, 10:00 Uhr in Bad Berka (Sporthalle Marie-Curie-Gymnasium)
Teilnehmer: FC Einheit Bad Berka, Platz 1 und 2 der Zwischenrundengruppen 1 bis 3

Hartmut Gerlach