Köstritzer-Pokal 16. 05. 2019

Countdown für das Finale um den Köstritzer Pokal Thüringen: noch zehn Tage

Das 29. Endspiel des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), in dem der Köstritzer Pokal ausgespielt wird, findet am 25. Mai, also in zehn Tagen, im Steigerwaldstadion Erfurt statt. Dann stehen sich um 16.15 Uhr der FSV 1996 Preußen Bad Langensalza (Thüringenliga) und der FSV Wacker 90 Nordhausen (Regionalliga) gegenüber.

Die Thüringer Begegnung ist Teil des „Finaltages der Amateure“ und damit in der ARD zu sehen.

Wir wollen Sie auf das Landespokalendspiel des TFV einstimmen und werden dies bis zum 25.05.19 mit jeweils einem Beitrag tun.

Heute (2): der Weg des FSV 1996 Preußen Bad Langensalza in das Finale

1. Hauptrunde

FSV 06 Ohratal - FSV 1996 Preußen Bad Langensalza 8:9 n. E. 2:2 (1:0)

Torfolge: 0:1, 0:2 Tim Müller (10., 66.), 1:2 Philipp Kiebert (76./Strafstoß), 2:2 Marty Jung (90.+1)

Im Elfmeterschießen treffen für Ohratal:

Philipp Kiebert, Steven Reinhold, Stephan Kubirske, Niklas Beese, Marty Jung und Max Wildies

Für Bad Langensalza sind erfolgreich:

Gothe, Domeinski, Engel, Degner, Kleinert, Liebe und Jäger

2. Hauptrunde:

FSV Waltershausen - FSV 1996 Preußen Bad Langensalza 1:3 (1:1)

Torfolge: 0:1 Dominik Finger (38.), 1:1 Tobias Niklas (40.), 1:2, 1:3 Dominik Finger (46., 56.)

Achtelfinale

SG VfR Bad Lobenstein - FSV 1996 Preußen Bad Langensalza

Torfolge: 1:0 Sebastian Mai (2.), 1:1 Martin Fiß (24.), 1:2 Tim Müller (44.), 1:3 Tobias Eckermann (74./Strafstoß), 2:3 Oliver Hötzel (83.)

Viertelfinale

SG 1. FC Sonneberg 04 - FSV 1996 Preußen Bad Langensalza 0:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 Martin Fiß (15.), 0:2 Marcel Hummel (80.)

Halbfinale

SV Blau-Weiß Büßleben 04 - FSV 1996 Preußen Bad Langensalza 1:4 (1:0)

Torfolge: 1:0 Erik Tschirschky (11.), 1:1 Tim Müller (56.), 1:2 Tobias Eckermann (61.), 1:3 Thilo Kleinert (76.), 1:4 Martin Fiß (82.)

Hartmut Gerlach