DFB/NOFV 14. 06. 2018

Der FC Rot-Weiß Erfurt vertritt den TFV im DFB-Pokal der A-Junioren

Im Qualifikationsspiel um den Einzug in den Pokalwettbewerb des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bei den A-Junioren gewann der FC Rot-Weiß Erfurt am Mittwochabend (13.06.18) auf dem Kunstrasen im Albert-Kuntz-Sportpark Nordhausen gegen den Gastgeber FSV Wacker 90 klar mit 4:0. Der Regionalligist ging mit einem 2:0 in die Pause und sorgte dann mit einem Doppelschlag für die endgültige Entscheidung. Für das Team von Trainer Michael Bocek war Mathias Comes zweifacher Torschütze.

Beim Landespokalsieger des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), der bekanntlich auch wieder Landesmeister wurde, musste mit Leonard Meitzner der beste Torschütze der Verbandsliga, Staffel 2, schon nach sieben Minuten ausgewechselt werden.

Nun gilt der Mannschaft von Trainer Jens Penzler der Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga. Hier ist der SV Merseburg 99 der Gegner.

FSV Wacker 90 Nordhausen - FC Rot-Weiß Erfurt 0:4 (0.2)

Schiedsrichter: Armin Stollberg (Mühlhausen), Zuschauer: 200

Torfolge: 0:1 Mathias Comes (22.), 0:2 Hans Oeftger (44.), 0:3 David Voigt (71.), 0:4 Mathias Comes (72.)

Hartmut Gerlach