FUSSBALL.DE 03. 12. 2018

Der neue FUSSBALL.DE Liveticker 2.0 – informativ, emotional, interaktiv

Fußball bedeutet Emotion, mitfiebern mit Deiner Mannschaft, den Spielern und Spielerinnen. Wer nicht live vor Ort dabei sein kann, muss nicht darben. Mit unserem FUSSBALL.DE Liveticker bist Du stets top informiert. Und er bietet jetzt - komplett überarbeitet - für den Fußballfan ebenso wie für den Tickerer ganz neue Möglichkeiten. So passt sich der neue native Liveticker passgenau dem Bildschirm Deines Smartphones oder Tablets an.

Zudem werden Tore, Auswechslungen, persönliche Strafen jetzt grafisch animiert und - sofern im DFBnet hinterlegt - mit Spielerfoto und Spielernamen dargestellt. Mit einem Klick auf den Spieler im Eintrag öffnet sich automatisch das persönliche FUSSBALL.DE Spielerprofil, mit Spielerstatistik, Foto, Infos zu jedem einzelnen Spieler. Voraussetzung ist natürlich, dass sich der Spieler ein Spielerprofil auf FUSSBALL.DE angelegt hat.

Ab sofort kann auch während der Halbzeitpause getickert werden, dazu bleiben einige Icons auch während der Pause aktiv. So können etwa Wechsel, die nach den 45 Minuten stattfinden, schon in der Pause getickert werden.

Einträge und Ereignisse können jetzt auch einzeln geteilt werden. Einfach auf die drei Punkte rechts unten im Eintrag klicken. Im gleichen Moment erscheint eine neue Grafik. Mit dem Teilen-Icon kannst Du das einzelne Event, das Tor, die gelbe oder rote Karte oder die Einwechslung mit einem Klick auf Facebook, Whats App und Co mit Deinen Freunden oder auf der Facebookseite Deines Vereins teilen und so noch mehr Leute erreichen.

Hat Dir ein Eintrag im Liveticker besonders gut gefallen, kannst Du das jeweilige Event bejubeln. Klick einfach auf das Jubelmännchen oben rechts im Eintrag oder auf die drei Punkte unten rechts und anschließend auf das Icon „Jubeln“. Die Likes werden gezählt und angezeigt. Lob tut jedem gut. Wer wird nicht gerne bejubelt? Eure Likes erfreuen daher Livetickerer und Spieler gleichermaßen.

Wer mit einer DFBnet-Mannschaftskennung livetickert, dem bietet der Liveticker 1.1 noch eine weitere wertvolle Option, die gelegentlichem Frust über falsch eingetragene Torschützen oder Wechsel vorbeugt. Ab sofort hat der Mannschaftverantwortliche als Livetickerer die Möglichkeit, unmittelbar nach Abpfiff des Livetickers seine getickerten Ereignisse in den elektronischen Spielbericht zu übernehmen. Mit Beenden des Livetickers kann der Mannschaftsverantwortliche direkt in die Ansicht des Spielberichts springen und seine Einträge dort für den Schiedsrichter hinterlegen. Der Schiedsrichter wiederum kann die Ereignisse mit seinen Einträgen vergleichen und per Knopfdruck in seinen Spielbericht übernehmen.

Zudem kann man jetzt auch kinderleicht zwischen Gast-, Heim- und Fanticker wählen oder während des Spiels hin und her switchen. Einfach auf das Köpfchen in der Leiste drücken und den Liveticker Deiner Wahl anklicken.

Unser Liveticker erfreut sich großer Beliebtheit. Sinn und Zwecks dabei ist es, den Amateurfußball im Sinn des sportlichen Fairplay und der positiven Berichterstattung erlebbar zu machen. Er soll eine Werbung für unseren Amateurfußball sein. Beleidigungen, rassistische Äußerungen, Verunglimpfungen haben im FUSSBALL.DE Liveticker keinen Platz. Daher haben wir die Meldung eines Livetickers im Missbrauchsfall neugestaltet.

Einträge, die nicht im Sinne des Fairplay und damit des Amateurfußballs sind, können nun auch einzeln gemeldet werden. Einfach den zu beanstandenden Eintrag auswählen und einen Kommentar dazu verfassen. Der ausgewählte Eintrag wird im Nachgang automatisch gemeinsam mit Deiner Anmerkung an die Meldestelle weitergeleitet.