DFB/NOFV 13. 08. 2019

DFB-Jugendbeirat und - Bundesjugendtag kommen in Frankfurt/M. zusammen

Mit dem DFB-Jugendbeirat am Freitag, dem 16.08.19, beginnt in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt(Main eine zweitägige Konferenz, im der Fragen des Nachwuchses im Mittelpunkt stehen. Der Thüringer Fußball-Verband (TFV) ist mit Peter Ott, dem Vorsitzenden des Jugendausschusses, vertreten.

In der Jugendbeiratssitzung geht es um die Jugendfachtagung 2020 und das Thema Kinderfußball.

Dieser Sitzung schließt sich am Samstag (17.08.19) der DFB-Bundesjugendtag an. Dazu hören die Delegierten die Berichte des DFB-Vizepräsidenten Jugend des Jugendausschusses, des Bereichs Mädchenfußball, Schule und Qualifizierung sowie den des Sportdirektors.

Danach wird über Anträge zur DFB-Jugend- , Spiel- sowie der Rechts- und Verfahrensordnung abgestimmt. Die beinhalten unter anderem ein Zweitspielrecht und die automatische Vollsprung bei Roter Karte für Offizielle.

Danach stehen Wahlen auf der Tagesordnung. Die betreffen den Vorsitzenden des Jugendausschusses, weitere drei Mitglieder, ein für den Mädchenfußball zuständiges Mitglied, die von Vertretern der Regionalverbände in die Kommission Schulfußball und die Jugendbeisitzer in den Gerichten.

Im Anschluss soll über die Verwendung der Haushaltsmittel abgestimmt werden. Für den DFB-Bundesjugendtag sind drei Stunden vorgesehen.

Hartmut Gerlach