DFB/NOFV 11. 05. 2020

DFB-Pokalfinale der Männer am 4. Juli als „Wohnzimmerfinale“

Um 17.03 Uhr veröffentlichte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) eine weitere, die dritte Pressemitteilung innerhalb kurzer Zeit. Sie befasst sich mit dem Pokal. Hier einige Auszüge:

DFB-Plan: Pokalendspiele am 4. Juli

Im Zuge der Anpassungen des Rahmenterminkalenders für den Spielbetrieb der Frauen und Männer hat der DFB auch die Termine der verbliebenen Spiele in den DFB-Pokalwettbewerben festgelegt. Als Datum für das DFB-Pokalfinale der Männer ist der 4. Juli vorgesehen, die Halbfinalspiele sollen am 9. und 10. Juni ausgetragen werden. Im DFB-Pokal der Frauen sollen die Viertelfinalpartien am 3. Juni stattfinden, die Halbfinalspiele sind für den 10. und 11. Juni vorgesehen, das Endspiel soll wie bei den Männern am 4. Juli durchgeführt werden..

DFB-Präsident Fritz Keller sagte unter anderem: „Viel spricht dafür, dass wir zum ersten Mal ‘Wohnzimmerfinals’ erleben werden, also Spiele ohne Publikum im Stadion. Für diesen tollen Wettbewerb, für die Spielerinnen und Spieler sowie natürlich insbesondere für die Fans tut mir dies sehr leid. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass diese Variante die mit Abstand beste ist..”

Direktion Öffentlichkeit und Fans/Textauswahl: Hartmut Gerlach