Halle Juniorinnen 20. 01. 2024

Hallenlandesmeisterschaft Juniorinnen: erste Hallentitel gehen an den ESV Lok Meiningen und den SV Fortuna Großschwabhausen

Am heutigen Samstag (20.01.24) fanden die ersten Hallenlandesmeisterschaften im weiblichen Nachwuchsbereich statt.

Bei den B-Mädchen siegte in einer spannenden Runde in Zella-Mehlis, an der vier Teams teilnahmen, der ESV Lok Meiningen vor dem FSV Silvester 91 Bad Salzungen und dem FC Carl Zeiss Jena. Diese drei Mannschaften hatten jeweils sechs Punkte, sodass das Torverhältnis über die Platzierungen entschied. Der SV Falke Sachsenbrunn blieb ohne Punkt.

Bei den E-Juniorinnen, die ihre Bestenermittlung ebenfalls in Zella-Mehlis austrugen, waren nach der Nichteilnahme vom SV Windischholzhausen noch acht Mannschaften am Start. Hier holte sich der SV Fortuna durch ein 1:0 über Kali Werra Tiefenort den Hallentitel.

Das weitere Abschneiden:

3. Platz 1. FFV Erfurt

4. Platz FC Einheit Bad Berka

5. Platz SV Deube Großleibringen

6. Platz VfB Oberweimar

7. Platz FSV Silvester 91 Bad Salzungen

Alle Ergebnisse und Tabellenstände findet man unter Hallenturniere auf fussball.de

Hartmut Gerlach