Köstritzer-Pokal 21. 03. 2018

Halbfinale in Saalfeld abgesetzt

Im Halbfinale des Köstritzer Landespokal tut sich eine neue „Baustelle“ auf, nachdem die Terminfindung für die Partie SG SV Borsch 1925 - FC Carl Zeiss Jena erfolgreich war. Denn die für den 25.03.18 geplante erste Halbfinalpaarung zwischen dem FC Saalfeld (Landesklasse) und der BSG Wismut Gera (Oberliga) findet aufgrund der Platzverhältnisse nicht statt.

Staffelleiter Sven Wenzel hat die Partie nun offiziell abgesetzt, nachdem die Stadt Saalfeld die Anlage als Eigentümer gesperrt hatte. Einen neuen Termin gibt es zurzeit noch nicht, aber Wenzel ist im Gespräch mit den Vereinen und dem NOFV, sodass eine zeitnahe Entscheidung zu erwarten ist.

Hartmut Gerlach