Halle Juniorinnen 27. 01. 2024

Hallenlandesmeisterschaft C-Juniorinnen: Titelgewinn für die Mädchen vom ESV Lok Meiningen

Zehn Mannschaften nahmen heute (27.01.24) an der letzten Hallenlandesmeisterschaft der Juniorinnen des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) teil. Gespielt wurde in der Bermbachhalle Ruhla.

Nach der Gruppenphase, die in zwei Staffeln mit jeweils fünf Teams gespielt wurde, wurden in den Halbfinals die Mannschaften für das Endspiel und das „kleine Finale ermittelt“. Zudem wurden alle Plätze ausgespielt

Von Bernd Bock, Mitglied im Frauen – und Mädchenausschusses des TFDV, erhielten wir diese Anmerkungen zum Turnier:

„Als Spielzeit wurde 1 x 10 Minuten, einschließlich der letzten Minute als Nettospielzeit festgelegt. Nach der Begrüßung durch Anja Kirchner, Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses, ging es Schlag auf Schlag, Unterstützt wurde Anja in der Turnierleitung von Landestrainer Marc Reinhardt und Bernd Bock.

Die einzelnen Ergebnisse wurden immer aktuell ins DFBnet gemeldet und können dort nachzulesen werden.

Eine Besonderheit gab es in der Vorrundengruppe 2 um den zweiten Halbfinalplatz. Hier waren der VfB Oberweimar I und der TSV Großfahner mit 5 Punkten und 2:2 Toren gleichauf. Im Strafstoßschießen setzte sich dann Großfahner mir 2:1 durch.

Als „Beste Spielerin“ wurde Torhüterin Lilu Schwarzenberg von Großfahner geehrt. „Beste Torschützin“ wurde Tamina Portz von Meiningen mit 7 Toren.

Als Schiedsrichter waren Julius Gimm, Jonas Scheffel (beide Fußballkreis Westthüringen) und Marco Tonner (FK Rhön-Rennsteig) im Einsatz und hatten mit den fairen Spielen keinerlei Probleme.

Insgesamt sahen die für eine großartige Stimmung sorgenden Eltern und Angehörige 38 Tore (Gruppe 1 = 12, Gruppe 2 = 14, Endscheidungsspiele = 12 Tore).

Anja Kirchner danke zur Siegerehrung besonders dem EFC Ruhla 08, waren sie doch ein würdiger Gastgeber dieser Hallenlandesmeisterschaften 2024 bei den C-Juniorinnen.“

Spiel um Platz 9

VfB Oberweimar II – SG Merxleben 1:0

Spiel um Platz 7

VSG Union Weimar-Nord – EFC Ruhla 08 1:3

Spiel um Platz 5

SV Falke Sachsenbrunn – VfB Oberweimar 0:1

Halbfinals:

1.FFC Saalfeld – TSV Großfahner 0:2 n. E.

ESV Lok Meiningen – FC Einheit Bad Berka 4:0

Spiel um Platz 3

1.FFC Saalfeld – FC Einheit Bad Berka 0:1

Endspiel:

TSV Großfahner – ESV Lok Meiningen 0:2.

Hartmut Gerlach