DFB/NOFV 24. 06. 2020

Hilfsprogramm für Mitglieder der Fußballfamilie gestartet

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger hat mit Unterstützung von Bayer Leverkusens Nationalspieler Jonathan Tah ein Hilfsprogramm für Mitglieder der Fußballfamilie ,die durch die Corona-Pandemie unverschuldet in Not oder wirtschaftliche Bedrängnis geraten sind, gestartet.

Antragsberechtigt sind Einzelpersonen (natürliche Personen), die sich haupt- oder ehrenamtlich in den DFB-Mitgliedsverbänden, deren Untergliederungen (zum Beispiel Fußballkreise oder Schiedsrichtervereinigungen) und den bundesdeutschen Fußballvereinen engagieren. Förderanträge können ab sofort bei der Stiftung gestellt werden. 

Weitere Informationen und Best-Practice-Beispiele hierzu finden Sie hier:

https://www.sepp-herberger.de/unterstuetzung/corona-nothilfefonds/

https://www.dfb.de/news/detail/fussballer-helfen-fussballern-unbuerokratische-hilfe-in-der-corona-krise-216299/?no_cache=1&cHash=1c6777ca1571099ce75489b1b24495e1

https://www.sepp-herberger.de/2020/06/24/erst-kurzarbeit-dann-arbeitslo/

Sepp-Herberger-Stiftung/Hartmut Gerlach