DFB/NOFV 11. 04. 2019

Höherklassiger Fußball: 15 von 16 Thüringer Mannschaften in 14 Spielen

Vom Freitag (12.04.) bis zum Sonntag (14.04.) kämpfen 15 der 16 Thüringer Mannschaften um Punkte in acht höheren Spielklassen. Da es in der Regionalliga zur Auseinandersetzung von Meuselwitz und Nordhausen kommt, stehen nur 14 Partien auf dem Plan.

Das sind die Ansetzungen und die Tabellenstände:

3. Liga

13.04.19 14.00 Uhr FC Hansa Rostock (15.) - FC Carl Zeiss Jena (18.)

Regionalliga

12.04.19 19.00 Uhr FSV Wacker 90 Nordhausen (4.) - Chemnitzer FC (1.)

14.04.19 13.30 Uhr ZFC Meuselwitz (10.) - FC Rot-Weiß Erfurt (6.)

Oberliga

13.04.19 14.00 Uhr FC Einheit Rudolstadt (11.) - FC Eilenburg (4.)

13.04.19 14.00 Uhr FSV Wacker 90 Nordhausen II (6.)  - FC INTER Leipzig (3.)

13.04.19 15.00 Uhr SV Blau-Weiß Zorbau (16.) - BSG Wismut Gera (9.)

14.04.19 14.00 Uhr FC Carl Zeiss Jena II (5.) - FSV 63 Luckenwalde (2.)

A-Junioren-Bundesliga

13.04.19 11.00 Uhr FC Carl Zeiss Jena (13.) - VfL Wolfsburg (1.)

A-Junioren-Regionalliga

13.04.19 11.00 Uhr Hallescher FC (9.) - FC Rot-Weiß Erfurt (11.)

B-Junioren-Regionalliga

13.04.19 12.00 Uhr FC Carl Zeiss Jena (1.) - FC Erzgebirge Aue (5.)

13.04.19 12.00 Uhr SSV 07 Schlotheim (13.) - Hertha BSC II (2.)

13.04.19 13.00 Uhr Hallescher FC (2.) - FC Rot-Weiß Erfurt (9.)

2. Frauen-Bundesliga

14.04.19 11.00 Uhr SGS Essen (14.) - FF USV Jena (6.)

Frauen-Regionalliga

14.04.19 14.00 Uhr FF USV Jena II (7.) - BW Hohen Neuendorf (5.)

Hartmut Gerlach