DFB/NOFV 12. 05. 2019

Höherklassiger Fußball: sechs Siege und drei Remis für die Thüringer Mannschaften

Am Wochenende sind von den 16 Vertretern des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) in höheren Spielklassen elf im Punktspieleinsatz. Das sind die zehn Paarungen - in der Oberliga Süd kommt es zu einer Thüringer Auseinandersetzung - und die Tabellenstände vor den Partien.

Die Mannschaften aus dem Gebiet des TFV kamen zu sechs Siegen. Drei Begegnungen wurden verloren.

3. Liga

Samstag, 11.05.19 14.00 Uhr SV Meppen (10.) – FC Carl Zeiss Jena (17.) 0:1

Regionalliga

12.05.19 13.30 Uhr FSV Wacker 90 Nordhausen (3.) – FSV Optik Rathenow (17.) 3:1

12.05.19 13.30 Uhr ZFC Meuselwitz (13.) – Berliner AK (2.) 3:0

12.05.19 13.30 Uhr SV Babelsberg (7.) – FC Rot-Weiß Erfurt (5.) 3:1

Oberliga

11.05.19 14.00 Uhr FSV Wacker 90 Nordhausen II (6.) – FC Einheit Rudolstadt (10.) 2:2

11.05.19 14.00 Uhr FC Carl Zeiss Jena II (5. – FSV BW Zorbau (16.) 3:1

11.05.19 FSV Bernburg (14.) – Wismut Gera (9.) 4:3

A-Junioren-Bundesliga

11.05.19 13.30 Uhr FC Carl Zeiss Jena (12.) – TSV Havelse (13.) 1:2

2. Frauen-Bundesliga

12.05.19 14.00 Uhr FF USV Jena (4.) – FSV Hessen Wetzlar (11.) 1:0

Regionalliga Frauen

12.05.19 14.00 Uhr FF USV Jena II (7.) – BSC Marzahn (11.) 5:1

Hartmut Gerlach