Thüringen Pokal 20. 05. 2024

Noch fünf Tage bis zum Finale im Thüringen Pokal: Weg des ZFC Meuselwitz in das Finale (2)

Seit vielen Jahren stimmen wir Sie mit einem Countdown auf das Endspiel im Thüringen Pokal ein. Das soll auch diesmal so sein.

Im Rahmen des „Finaltages der Amateure“ stehen sich am 25.05.24 ab 11.45 Uhr der ZFC Meuselwitz und der FC Carl Zeiss Jena in der bluechip-Arena Meuselwitz gegenüber.

Ab heute sind es noch fünf Tage bis zum Event. Wir blicken an diesem frühen Pfingstmontagmorgen (20.05.24) auf den Weg des ZFC Meuselwitz in das Pokalendspiel des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV):

1. Hauptrunde

FC Einheit Rudolstadt – ZFC Meuselwitz 1:2 n. V. (0:1; 1:1)

Schiedsrichter: Johannes Drößler, Zuschauer. 340

Torfolge: 0:1 Florian Hansch (14.), 1:1 Marco Riemer (87.), 1:2 Dominik Bock (103.)

2. Hauptrunde

FSV Sömmerda – ZFC Meuselwitz 0:14 (0:3)

Schiedsrichter: Roland Hillig, Zuschauer: 230

Torfolge: 0:1, 0:2, 0:3 Michel Ulrich (11., 29., 42.), 0:4 Arlind Shoshi (47.), 0:5 Andy Trübenbach (60.), 0:6, 0:7 Arlind Shoshi (65., 67.), 0:8 Amer Kadric (70.), 0:9 Felix Rehder (75.), 0:10 Amer Kadric (80.), 0:11 Can Sakar (83.), 0:12, 0:13 Luis Fischer (85., 89.), 0:14 Arlind Shoshi (90.)

Achtelfinale

BSG Chemie Kahla- ZFC Meuselwitz 0:9 (0:4)

Schiedsrichter: Benjamin Strebinger, Zuschauer: 320

Torfolge: 0:1 Luis Fischer (13.), 0:2 Michael Ulrich (23.), 0:3, 0:4 Andy Trübenbach (24., 35.), 0:5 Can Sakar (47./Strafstoß), 0:6 Arlind Shoshi (61.), 0:7 Leon Schmökel (66.), 0:8 Florian Hansch (58.), 0:9 Luis Fischer (84.)

Viertelfinale

ZFC Meuselwitz – FC Rot-Weiß Erfurt 5:3 (n. E.) (1:0; 1:1: 1:1)

Schiedsrichter: Marko Wartmann, Zuschauer: 1.172

Torfolge: 1:0 Andy Trübenbach (38.), 1:1 Michael Seaton (55.),

Im Elfmeterschießen trafen für den ZFC: Luca Bürger, Amer Kadric, Can Sakar und Michel Ulrich.

Für den FC Rot-Weiß waren erfolgreich: Artur Mergel und Lucas Zeller

Halbfinale

FC Thüringen Weida – ZFC Meuselwitz 1:6 (0:0)

Schiedsrichter: Florian Butterich, Zuschauer: 755

Torfolge: 0:1 Dominic Schmidt (32./ET), 0:2 Nils Schätzle (43.), 0:3 Christoph Pauling (49.), 1:3 Maximilan Dörlitz (55.), 1:4 Renè Eckardt (57.), 1:5, 1:6 Luis Fischer (72., 85.).

Wird fortgesetzt mit „Der Weg des FC Carl Zeiss Jena" in das Finale (3).

Hartmut Gerlach