Spielbetrieb 13. 05. 2020

Presse: Fußball ist auch in Corona-Zeiten ein interessantes Thema

Auch heute kann man in den Zeitungen der Funke Medien Gruppe, der „Thüringer Allgemeine“ (TA), „Thüringische Landeszeitung“ (TLZ) und „Ostthüringer Zeitung“ (OTZ) einen recht großen Beitrag lesen. Der beschäftigt sich mit der Entscheidung des Vorstandes des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) zum Spielbetrieb (wir berichteten). Dabei steht im Artikel von Dirk Pille unter der Überschrift „Aufstand der Vereine - Nach dem Entscheid gegen den Saisonabbruch braucht Thüringer Fußball-Verband ein Nachwuchskonzept“ vor allem der Jugendfußball im Fokus.

Pille lässt sowohl Sven Wenzel, den Vorsitzenden des Spielausschusses, als auch Peter Ott, den TFV-Jugendobmann zu Wort kommen. Was sie sagten, findet man im Beitrag in den Printmedien sowie gegen Bezahlung auch im Internet.

Interessant ist außerdem heute (13.05.20) ein Kommentar von Marco Alles. Er titelt in der Rubrik Halbzeit „Gähnende Leere oder reine Lehre?“ und hat die Debatte um Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga zum Thema gemacht.

Dabei dürfte der Anfang seines Artikels in TA, TLZ und OTZ über die Bolzplatzatmosphäre vergangener Zeiten den Nerv von Älteren treffen. Die werden sagen: „Genau so war das….“

Hartmut Gerlach