Thüringenliga 02. 11. 2019

Siegesserie des FC An der Fahner Höhe hält an

Die Siegesserie des Tabellenführers An der Fahner Höhe hält an. Nun ist der Gast, der einen Rückstand bei Geratal noch drehte, seit 15 Spielen saisonübergreifend ungeschlagen und hat auf den neuen Verfolger fünf Punkte Vorsprung. Der heißt Ehrenhain, der gegen Weimar knapp gewann und damit den vierten Dreier hintereinander feierte. Zurück gerutscht ist Eisenberg, das beim Neuling Gera-Westvororte, der die letzten 21 Minuten in Unterzahl bestreiten musste, verlor, und damit weiter schwächelt. Denn die Eintracht errichte in den vier letzten Partien nur zwei Punkte.

Auch der andere Neuling, die SG 1. FC Sonneberg, gewann. Der Erfolg in Gera ist sicher eine der Überraschungen des 11. Spieltages.

Weida hat nun auch zuhause einen Sieg, den ersten auf dem „Roten Hügel“, eingefahren. Schwierig ist die Lage für Neuling Bad Frankenhausen Mit fünf Gegentoren ist die Zahl auf insgesamt 36 angestiegen.

Am Sonntag steht noch ein Spiel auf dem Plan.

02.11.19, 13.00 Uhr

SV SCHOTT Jena - FSV 1996 Preußen Bad Langensalza 1:2 (0:1)

Schiedsrichter: Sebastian Graf (Ostramondra), Zuschauer: 19

Torfolge: 0:1 Dominik Finger (10.), 1:1 Tom Sturm (53.), 1:2 Dominik Finger (69.)

02.11.19, 14 Uhr

SG FC Thüringen Weida - BSV Eintracht Sondershausen 2:1 (1:1)

Schiedsrichter: Sebastian Blasse (erfurt), Zuschauer: 105

Torfolge: 0:1 Milos Gibala (7.), 1:1 Nick Pohland (14.), 2:1 Christian Gerold (57.)

SV 1978 Ehrenhain - SC 03 Weimar 1:0 (1:0)

Schiedsrichter: Dirk Läsker (Pößneck), Zuschauer: 150

Torfolge: 1:0 Florian Schmidt (41.)

SpVgg. Geratal - FC An der Fahner Höhe 1:2 (1:0)

Schiedsrichter: Ralf Schwethelm (Wingerode), Zuschauer: 110

Torfolge: 1:0 Mohammed Al Saeed (35.), 1:1 Robert Lischke (52.), 1:2 Carlo Preller (64.)

BSG Wismut Gera - SG 1. FC Sonneberg 04 1:3 (0:1)

Schiedsrichter: Julian Göpfert (Erfurt), Zuschauer: 165

Torfolge: 0:1 Louis Göhring (9.), 0:2 Christopher Hopf (63.), 0:3 Hannes Schreck (82.), 1:3 Rico Heuschkel (90.)

1. SC 1911 Heiligenstadt - SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen 5:0 (3:0)

Schiedsrichter: Benjamin Strebinger (Schleusingen), Zuschauer: 85

Torfolge: 1:0 Ivan Peric (16.), 2:0 Robin Marx (32.), 3:0 , 4:0 Robert Merfert (45., 65.), 5:0 Marius Lamczyk (82.)

SG TSV Gera-Westvororte - SV Eintracht Eisenberg 2:1 (1:0)

Schiedsrichter: Martin Ritter (Herbsleben), Zuschauer:: 127

Torfolge: 1:0 Philipp Rehnelt (33.), 2:0 Tim Richter (48.), 2.1 Danny Müller (85.)

Besonderes:  GRK für einen Spieler von Westvororte (69.)

03.11.19, 14.30 Uhr

SG FC Wacker 14 Teistungen (14.) - SV 09 Arnstadt (6.)

Schiedsrichter: Christoph Rübe

Hartmut Gerlach