Sportgericht 23. 11. 2021

Sperre und Geldstrafe für Funktionär in der C-Junioren Verbandsliga

Das Sportgericht des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) hat wegen der Vorkommnisse im Punktspiel der C-Junioren (Verbandsliga) am 24.10.2021 zwischen dem FC Union Mühlhausen und  dem FSV Wacker 90 Nordhausen wegen eines Innenraumverweises eines Mühlhäuser Funktionärs und dessen Verhalten gegenüber dem Schiedsrichter während und nach dem Spiel im schriftlichen Einzelrichterverfahren nach § 21 der Rechts- und Verfahrensordnung (RuVO) des TFV entschieden:

Der betreffende Funktionär des FC Union wird gemäß § 42 Abs. 4 e der RuVO für 4 (vier) zur Austragung kommende Pflichtspiele der C-Juniorenmannschaft des FC Union Mühlhausen gesperrt (Innenraumverbot) und zu einer Geldstrafe verurteilt.

Hartmut Gerlach