Thüringenliga 07. 11. 2022

Spitzenreiter baut Führung aus – enge Abstände in der Tabelle

Tabellenführer Wismut Gera war einer von drei Auswärtssiegern der 11. Runde in der geomix Thüringenliga und baute seine Spitzenposition aus. Neuer Verfolger ist der bisherige Viertplazierte SV 09 Arnstadt. Der bezwang im Duell der beiden Oberligaabsteiger den FSV Martinroda glatt mit 5:1. Dabei gelang dem Vierfachschützen Patrick Hädrich im zweiten Durchgang ein Hattrick.

Während die vier Teams an der Spitze, zu der noch Saalfeld und Preußen Bad Langensalza gehören, fünf Punkte trennen, ist der Abstand von Platz 7 (Schweina) zum 16. Rang (Gera-Westvororte) ebenso groß.

Besonders torreich ging es in Schweina zu. Hier sah die SG Glücksbrunn nach 23 Minuten beim Stande von 3:0 schon wie der Gewinner aus, aber dann glich der FC Saalfeld innerhalb von zehn Mintuen aus. Und auch die nächste Führung egalisierten die Feengrottenstädter in der Nachspielzeit. Da nutzen auch die drei Treffer von Moritz Dittmann nichts.

Samstag, 05.11.22, 13.00 Uhr

BSV Eintracht Sondershausen – FSV Schleiz 2:2 (1:0)

Schiedsrichter: Max Storch, Zuschauer: 220

Torfolge: 1:0 Marcel Brömel (54.+2), 2:0 Marius Mrowka (52.), 2.1 Samba Fatajo (62.), 2;2 Lukas Beyer (68.)

Samstag, 05.11.22, 14.00 Uhr

SV Eintracht Eisenberg – FSV 1996 Preußen Bad Langensalza 2:2 (1:1)

Schiedsrichter: Sebastian Blasse, Zuschauer: 125

Torfolge: 0:1 Dominik Finger (5.), 1:1 Florian Nieswandt (18.), 1:2 Dominik Finger (64.), 2:2 Maik Berger (90.+1)

Besonders: GRK für einen FSV-Spieler (83.)

SpVgg. Geratal – SG DJK SG Struth 1:1 (0:1)

Schiedsrichter: Jan Weltzien, Zuschauer: 90

Torfolge: 0:1 Nils Pichinot (30.), 1:1 Marcel Hummel (67.(Strafstoß)

SV 09 Arnstadt – FSV Martinroda 5:1 (1:1)

Schiedsrichter: Pierre Leitschuh, Zuschauer: 200

Torfolge: 0:1 Serdar Suliman (33,), 1;1 Patrick Hädrich (45.+3), 2:1, 3:1, 4:1 Patrick Hädrich (49., 74., 76.), 5:1 Ben-Luca Kunz (78.)

1. SC 1911 Heiligenstadt – SG FC Thüringen Weida 1:0 (1:0)

Schiedsrichter: Roland Hillig, Zuschauer: 120

Torfolge: 1:0 Sebastian Möhlhenrich (24./Strafstoß)

FC Erfurt Nord – BSG Wismut Gera  1:3 (0:2)

Schiedsrichter: Marko Wartmann, Zuschauer: 93

Torfolge: 0:1, 0:2 Andy Haupt (29., 40.), 1:2 Louis Voigtritter (53.), 1:3 Bogdan Tschurtschun (56,)-

TSV Gera-Westvororte  – SV SCHOTT Jena1;2 (0:0)

Schiedsrichter: Paul Geißler, Zuschauer: 82

Torfolge: 1:0 Philipp Rehnelt (70.), 1:1 Fridolin Schwaiger (71.), 1:2 Max Gehrmann (85.)

SpG SG Glücksbrunn Schweina – FC Saalfeld 4:4 (4:3)

Schiedsrichter: Steffen Krech, Zuschauer: 272

Torfolge: 1:0, 2:0 Moritz Dittmann (3., 6.), 3:1 Kilian Pfaff (23.), 3:1 Stan Kleyla (27.), 3:2 Leonard Gehrmann (30.), 3:3 Oleh Denysov (37.), 4:3 Moritz Dittmann (42,), 4:4 Fabian Kühne ((90.+3)

Andreas Kästner/Hartmut Gerlach