Spielbetrieb 14. 07. 2020

TFV-Geschäftsführer zum Halbfinale und Finale des Köstritzer Thüringen Pokals

Auf Nachfrage von Tino Zippel, stellvertretender Chefredakteur der „Ostthüringer Zeitung“ (OTZ), äußert sich  der Geschäftsführer des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), Thomas Münzberg, am heutigen Dienstag (14.07.20)  in den Zeitungen der Funke Mediengruppe „Thüringer Allgemeine (TA), „Ostthüringer Zeitung“ OTZ) und „Thüringische Landeszeitung“ (TLZ) über die weitere Durchführung des Köstritzer Thüringen Pokals im Halbfinale und Finale. Dabei fallen die Überschriften unterschiedlich aus.

OTZ und TLZ: Landespokal: Dürfen Neue auflaufen?

Wie Thüringen noch fristgerecht einen Starter für den DFB-Pokal ermitteln will

Von Tino Zippel

Erfurt/Jena. In der Champions League dürfen die Mannschaften in der Finalrunde im August nur Spieler einsetzen, die schon vorige Saison unter Vertrag standen. Doch gilt das auch für den Landespokal und bekommen Wacker Nordhausen und der FC Carl Zeiss Jena in diesem Fall überhaupt ihre Mannschaften voll? Wir haben beim Thüringer Fußball-Verband nachgehakt …

TA: Landespokal ist keine Champions League

Wie Thüringen noch fristgerecht einen Starter für den DFB-Pokal ermitteln will. Neuverpflichtungen sind spielberechtigt

Die vollständigen Texte liest man in den Printausgaben der „Thüringische Landeszeitung“ (TLZ), „Thüringer Allgemeine“ (TA) und „Ostthüringer Zeitung“ (OTZ) von heute (14.07.20) oder im Internet.

Hartmut Gerlach