Sportgericht 17. 10. 2020

TFV-Sportgericht revidiert Wertung eines Spiels in der C-Juniorinnen Verbandsliga

Das Sportgericht des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) hat sich in einem schriftlichen Einzelrichterverfahren mit einem Einspruch des 1. FFC Saalfeld gegen die Wertung des Punktspiels der Verbandsliga C-Juniorinnen zwischen dem F.F.C. Gera und dem 1. FFC Saalfeld am 12.09.20 beschäftigt.

Es gab in seinem Urteil dem Antragssteller Recht. Der erhält auch die eingezahlten Gebühren zurück.

Das Sportgericht entscheid, dass das betreffende Punktspiel mit 0:2 Toren und 0 Punkten für Gera als verloren und für die C-Juniorinnen von Saalfeld gemäß § 43 der Rechts- und Verfahrensordnung des TFV mit 2:0 Toren und 3 Punkten als gewonnen gewertet wird. Der F.FD.C. Gera muss zudem eine Geldstrafe entrichten.

Hartmut Gerlach