Meisterschaft Alte Herren 25. 06. 2023

Ü50 Landesmeisterschaft: SG 1. Suhler SV 06 mit Durchmarsch zum 6. Titel

Die SG 1. Suhler SV 06 dominierte einmal mehr diese Ü50 Landesmeisterschaft des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) am Sonntag in Alach. Die Mannschaft aus dem Süden des Freistaates gewann nicht nur ihre fünf Spiele, sondern bekam auch kein Gegentor. Zudem stellte sie mit Oliver Kramer, der sieben Mal traf, den „Besten Torschützen“ und mit Norbert Recknagel auch den „Besten Torhüter“. Es war bereits der sechste Triumph für die Suhler.

Noch am ehesten mithalten konnte die SG TSV Breitenworbis. Die verlor nur die Partie gegen den späteren Meister in ihrem ersten Spiel mit 0:1, gewann im Anschluss aber alle vier Begegnungen. Der Vizemeister hatte mit Kay Eberhardt auch den besten Spieler in seinen Reihen.

Mit fünf Punkten Rückstand belegte der SSV Vimaria Weimar Rang 3.

Als Schiedsrichter amtierten Paul Fuhrmann (rechts), Max Graf (links) und Franz-Luis Kopka (Mitte). Die Turnierleitung bestand aus Ortwin Schmeling (Vorsitzender des Breitensportausschusses) sowie den Mitgliedern des Ausschusses Bernd Bock, Uwe Becker und Günther Vorkäufer.

Das ist der Endstand:

1.SG 1. Suhler SV 06 14:0 Tore/15 Punkte; 2. SG TSV 1891 Breitenworbis 7:1/12; 3. SSV Vimaria 91 Weimar 3:8/7; 4.SG  Vfl Meiningen 3:4/6; 5. SG SV Alach 3:5/4; 6. FSV Tramps Revival 0:1/(0.

Die Ergebnisse findet man auf fussball.de:

https://www.fussball.de/spieltag/tfv-endrunde-ue50-2023-thueringen-alte-herren-ue50-landesturnier-alte-herren-ue50-saison2223-thueringen/-/staffel/02M4K66ATO000003VS5489B4VUAB0UC4-G#!/section/matches

Diese Nachricht erscheint am Dienstag als Top-Meldung.

Hartmut Gerlach