Sportgericht 02. 10. 2019

Urteil im Köstritzer Thüringen Pokal

Das Sportgericht das Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) hat sich in einem einzelrichterlichen, schriftlichen Verfahren mit dem Abbrennen von Pyrotechnik durch Fans des FC Carl im Landespokalspiel beim FSV Schleiz am 09.08.19 beschäftigt und so geurteilt:

Der FC Carl Zeiss Jena wird wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger gemäß §43 Absatz 16 der Rechts- und Verfahrensordnung (RuVO) des TFV in Verbindung mit § 3 Absatz 2 und in Verbindung mit § 40 Absatz 1 Buchstabe b) der RuVO zu einer Geldstrafe verurteilt.

Hartmut Gerlach