Sportgericht 26. 11. 2019

Urteil im Köstritzer Thüringer Pokal

Das Sportgericht des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV). hat in der Sportrechtssache „Pyrotechnik während des Spiels und Zuschauerausschreitungen während und nach Spielende der Achtelfinalpartie im Köstritzer Thüringen Pokal am 13.10.2019, FSV 06 Ohratal gegen BSG Chemie Kahla“ eine mündliche Verhandlung durchgeführt.

Danach erging dieses Urteil: Die BSG Chemie Kahla e.V. wird auf der Grundlage des § 3 (2) der Rechts- und Verfahrensordnung (RuVO) des TFV wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger entsprechend § 43 (16) (RuVO) zu einer Geldstrafe verurteilt.

Hartmut Gerlach