Sportgericht 18. 10. 2020

Verwaltungsentscheid des C-Junioren-Staffelleiters bleibt bestehen

Das Sportgericht des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) hat den Widerspruch des FSV Martinroda gegen den Verwaltungsentscheid des Staffelleiters der C-Junioren Verbandsliga im schriftlichen Einzelrichterverfahren zurückgewiesen. Das Spiel wird somit wie ausgetragen mit 5:1 für die SG Helba gewertet. Wegen Verstoßes gegen § 8 Ziffer 9 (2) der Spielordnung (SpO) des TFV in Verbindung mit § 11 (6) der Jugendordnung des TFV wird Martinroda gemäß § 43 (12) der Rechts- und Verfahrensordnung (RuVO) zu einer Geldstrafe verurteilt.

Hartmut Gerlach