Über den TFV-ePokal zum DFB-ePokal

Mach mit beim TFV-ePokal und qualifiziere dich somit für den DFB-ePokal powered by ERGO – einen deutschlandweiten eFootball-Pokalwettbewerb, angelehnt an die Erfolgsgeschichte "David gegen Goliath", die der DFB-Pokal seit Jahrzehnten auf dem grünen Rasen schreibt. Der DFB ist damit der erste Fußballnationalverband, der einen landesweiten eFootball-Pokalwettbewerb für Gamer aus dem ganzen Bundesgebiet, von der Basis bis an die Spitze, anbietet. Eine innovative Verbindung von Tradition und Moderne!

In drei Runden - Qualifikation, Hauptrunde und Finale - geht es um insgesamt 50.000 Euro Preisgeld. Zwei Spieler*innen des Siegerteams werden darüber hinaus mit der Aufnahme in den vorläufigen Kader der eNationalmannschaft belohnt. Es besteht also die Chance, Deutschland beim FIFAe Nations Cup 2022 vertreten zu dürfen.
Alle Information zum DFB-ePokal findest du direkt hier: https://dfb-efootball.de/

TFV-ePokal
Am 22. Januar 2022 trägt der TFV zum zweiten Mal den TFV-ePokal in FIFA 22 auf der PS4 und der PS5 aus. Gespielt wird im 90er-Modus mit Mannschaften aus der 1. Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga.
Amateur-Teams können dann für ihren Verein um den Titel und den Einzug in die erste Runde des DFB-ePokals spielen.

Hauptrunde DFB-ePokal
Über die Club Qualifier qualifizieren sich die Profiteams aus VBL und Co. für die weiteren Runden. Den Abschluss der Vorrunde und gleichzeitig die Hauptrunde bildet der Finaltag der Qualifier. Die 40 Teams aus den drei Qualifier-Strängen treffen in einem klassischen K.o.-Modus aufeinander – und ermitteln so 20 Teams, die in die Hauptrunde einziehen. In drei weiteren Runden wird das Teilnehmerfeld auf acht Teams reduziert, die ins Finale einziehen. Am 2. April und 3. April 2022 geht es um alles: Im großen Finale kämpfen die acht Finalisten um die Krone des DFB-ePokals.

Wichtig:
Im Falle des Pokalerfolges beim TFV-ePokal melden die Spieler bis zum 31.01.2022 ihr vollständiges Team an den zuständigen Spielleiter für das Turnier, Stefan Schaper (s.schaper@tfv-erfurt.des.schaper@tfv-erfurt.de). Die Angaben zu den Spielern/Teams werden anschließend an den DFB weitergeleitet. Beachtet bitte: Abweichend von den Teilnahmebedingungen zum TFV-ePokal müssen sich die TFV-Teams beim „DFB e-Pokal" aus mindestens 3 bis maximal 5 Spieler zusammensetzen.


Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie findet der TFV-ePokal 2020/21 „online“ statt. Unterstützt wird der Thüringer Fußball-Verband bei der Umsetzung und Durchführung durch „Powerplay Events“.

Die Fakten zum TFV-ePokal im Überblick

Am 22. Januar 2022 um 15:00 Uhr. Die Check-In-Phase auf der Turnierseite (www.powerplay-turniere.de) beginnt ab 14:00 Uhr. 

Schritt 1: Die Anmeldung für den TFV-ePokal erfolgt ausschließlich über das TFV Online-Anmeldeformular:

PS4+PS5: https://forms.gle/4CE9qitsY95MPv3J7

Schritt 2: Registrierung auf der Turnier-Seite www.powerplay-turniere.de

Schritt 3: Nach erfolgreicher Anmeldung erhaltet ihr den Zugang für den Discord. Die Anmeldefrist endet am 21. Januar 2022.

Jeder Spieler aus Thüringen der das 16. Lebensjahr vollendet hat muss Mitglied in einem Thüringer Fußballverein sein, unter dessen Namen er beim TFV-ePokal an den Start geht. Ein Verein kann mehrere Spieler stellen.

Vorrausetzung: Internetzugang sowie eine PlayStation 4 oder 5, inklusive FIFA 22 sowie eine Mitgliedschaft bei Playstation Plus.

Am Turniertag läuft die gesamte Kommunikation über den Discord.

Das Turnier wir im Best of One (1 vs.1) Turniermodus ausgetragen und wird online an der Playstation 4 oder 5 ausgetragen. Gespielt wird im 90er-Modus von FIFA 22. Zur Verwendung stehen ausschließlich Mannschaften der 1. Bundesliga, der 2. Bundesliga oder der 3. Liga.

Habt ihr Fragen rund um den TFV-ePokal dann wendet euch einfach an unseren Mitarbeiter:

Stefan Schaper
Tel: 0361/34767203
Mail: s.schaper@tfv-erfurt.de

Bildquelle: jeshoots.com via unsplash

Ansprechpartner

Stefan Schaper

Koordinator Masterplan
Augsburger Straße 10
99091 Erfurt
0361-34767-203
0173-5853795
tfv-erfurt.de