Verbandsliga Frauen 27. 05. 2016

Dreikampf um den Titel bei den Frauen mit Spitzenspiel in Gera

Vor dem letzten Spieltag haben in der Frauen-Verbandsliga noch der FF USV Jena (54 Punkte), der F.F.C. Gera (53.) und der SV SCHOTT Jena (53.) die Chance auf die Meisterschaft. Dabei kommt es zwischen den beiden Erstplatzierten, Gera und Jena, zum direkten Aufeinandertreffen. Nur wenn man remis spielt, könnte SCHOTT Jena, einen eigenen Sieg beim 1. FFV Erfurt II vorausgesetzt, den Titel holen.

Abgestiegen ist mit nur einem Punkt nur Union Mühlhausen. Zwischen Silvester Bad Salzungen (14 Punkte) und Ilmenau (12) fällt die Entscheidung, wer die Verbandsliga noch verlassen muss. Bad Salzungen spielt in Uder - der ist Siebter - Ilmenau tritt beim Tabellenachten Meiningen an. Silvester genügt aufgrund des Torverhältnisses (-26 zu -52) ein Unentschieden.

Hartmut Gerlach