Vereinsdialog

Raus aus der Geschäftsstelle, rein ins Vereinsheim.

Der TFV nimmt sich vor, im Jahr zwölf Vereinsdialoge durchzuführen. Bei einem Vereinsdialog finden sich Vertreter des TFV- Präsidiums mit den Verantwortlichen des Kreises bei einem Verein zusammen. Dazu soll ein offenes, kooperatives, kollegiales Gespräch auf Augenhöhe geführt werden. Beim Vereinsdialog stehen die Vereine daher klar im Mittelpunkt. Sie sollen die Gelegenheit erhalten sich zu äußern und den Vertretern des Verbandes die nötigen Informationen mitgeben, damit der TFV seine Arbeit im Sinne der Vereine zielgerichtet umsetzen kann.

Welche Probleme hat der Klub? Was läuft gut? Was läuft schlecht? Wie steht es um die Finanzen? Was macht das Ehrenamt? Und vor allem: Wie kann der Verband helfen? Wie läuft überhaupt die Kommunikation mit dem TFV/KFA? Beispielhafte Fragen des Dialoges, der für 90 Minuten + ggf. 30 Minuten "Verlängerung" angesetzt ist. Das TFV-Präsidium bekommt durch die Vereinsbesuche einen noch detaillierten Einblick in die Welt des Amateurfussballs. Weg mit den Formalien, her mit dem persönlichen Gespräch. Das ist das Motto des Abends.

DER VEREINSDIALOG IST…

  • ein strukturiertes offenes Gespräch (kein „starrer" Gesprächsleitfaden)
  • ein Gespräch auf Augenhöhe: kooperativ, kollegial („sportlich") 
  • ermöglicht es Erkenntnisse mitzunehmen & standardisiert Information an den DFB zu übermitteln
  • hat einen „verbindlichen Abschluss" und ist der Auftakt für eine weitere Kommunikation zwischen dem Verein, Kreis und Verband
Vereinsdialog beim FC Union Erfurt

Nachrichten

DFB-Masterplan

Vereinsdialog beim SV Trusetal 05 mit Sportstättenförderung als Hauptthema

06.10.2016

Der SV Trusetal 05 war am Mittwochabend Gastgeber für einen weiteren Vereinsdialog. Den führten von Seiten des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) Peter Brenn (1. Vizepräsident), Hans Hörnlein (TFV-Vorstand und KFA-Vorsitzender Rhön-Rennsteig) sowie Stefan Schaper (Koordinator in der Geschäftsstelle).

DFB-Masterplan

Konstruktiver Vereinsdialog beim Nordthüringer Verein SG Leimbach

04.10.2016

Am 27. September fand bei der SG Leimbach im Fußballkreis Nordthüringen ein sehr konstruktiver Vereinsdialog statt. Auf Seiten der Gastgeber waren Vereinspräsident Thomas Joachimi, der Sektionsleiter Fußball Hartmut Schröter und weitere Sportfreunde anwesend.

DFB-Masterplan

Vereinsdialog beim FC Union Erfurt

07.09.2016

Am vergangenen Montagabend war der TFV um Vizepräsident Udo Penßler-Beyer, Thomas Münzberg (stellvertretender Geschäftsführer) und Stefan Schaper (Koordinator Fußballentwicklung) zu Gast beim FC Union Erfurt, um mit dem Verein in einem offenen kollegialen Gespräch über aktuelle Probleme die den Verein betreffen zu diskutieren und Lösungsansätze aufzuzeigen.

DFB-Masterplan

Konstruktiver Vereinsdialog beim FC Einheit Rudolstadt

23.03.2016

Einen weiteren Vereinsdialog führte der Thüringer Fußball-Verband (TFV) am Dienstagabend (22.03.) beim FC Einheit Rudolstadt durch. Zu dem waren die TFV-Vorstandsmitglieder Udo Penßler-Beyer (2. Vizepräsident) und Ralf Hanemann

Ansprechpartner

Stefan Schaper

Koordinator Masterplan
Augsburger Straße 10
99091 Erfurt
0361-34767-203
0173-5853795
tfv-erfurt.de