Vereinsangebote (Projekte) 23. 07. 2017

Frauen-Bundesligaschiedsrichterin zu Gast bei der „Fußball-Ferienfreizeit“

Über den ersten Teil der Fußball-Ferienfreizeit der „Egidius Braun“ - Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), an der vom Thüringer Fußball-Verband (TFV) der FC Thüringen Jena, die BSG Chemie Kahla und der FSV Ilmtal Zottelstedt aufgrund ihrer sehr guten Nachwuchsarbeit teilnahmen, haben wir bereits berichtet.

Thomas Schmidt, einer der Betreuer in der Sportschule „Egidius Braun“, setzt seine Schilderung mit dem 4. Tag fort. Der stand ganz im Zeichen des Fußballs mit einem Großfeldturnier und danach einem weiteren Turnier „vier gegen vier“. Am Abend kam Christine Weigel, Schiedsrichterin in der Frauen-Bundesliga, ins Camp. Sie berichtete über ihren Weg in die höchste Spielklasse und beantwortete die Fragen der Teilnehmer.

Tag Nummer 5 begann mit dem Ziel, das DFB-Fußballabzeichen zu erreichen. Am Nachmittag stand ein Besuch in der Red Bull Arena, der Heimstätte von Bundesligist RB Leipzig, auf dem Programm. Am Samstag wurde eine Stadtrundfahrt durch Leipzig durchgeführt, bevor am Abend die Abschlussveranstaltung, bei der es zahlreiche Auszeichnungen gab, stattfand.

Das Fazit der Trainer und Betreuer fällt positiv aus: „Alle Jungs zeigten sich von dieser ereignisreichen Woche begeistert. Innerhalb kürzester Zeit haben sich neue Freundschaften entwickelt und dass Verhalten der Jungs war durchweg vorbildlich. Die Vereine wurden den Teilnehmern hervorragend repräsentiert und diese haben über den kompletten Zeitraum gezeigt, dass sie sich diese Ferienfreizeit verdient haben.“

Mehr zur Fußball-Ferienfreizeit in der neuen Ausgabe des „Fußball-Magazin“.

Fotos: Bernd Bock

Hartmut Gerlach