B-Trainer 08. 12. 2017

Für 13 B-Lizenz-Anwärter wird es nun ernst

Für 13 Übungsleiter, die die B-Lizenz im Auge haben, wird es nun ernst. Von heute (08.02.) bis zum Sonntagmittag (10.02.17) steht nach einer dreiwöchigen Ausbildung die Prüfung für diese Qualifizierungsstufe in der Landessportschule Blankenburg an.

Das Ganze beginnt heute Abend mit der einstündigen schriftlichen Prüfung. Am Samstagvormittag müssen die Lehrproben vorgestellt werden. Der mündliche Prüfungsteil folgt am Nachmittag.  Den Abschluss bildet am Sonntagvormittag die Spielfähigkeitsüberprüfung.

Die Prüfungskommission besteht durchweg aus Mitgliedern des Qualifizierungsausschusses des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV. Es sind Mike Noack (Vorsitzender) sowie Wolfgang Bartusch, Christian Kucharz und Claudio Mußler.

Das sind die Prüflinge:

Dittmar Daniel (VFR Bad Lobenstein), Blagoj Ivanov (VSG Union Weimar-Nord), Marko Kaufhold (SG Bickenriede 1890), Dimitar Kehayov (FV Rodatal Zöllnitz), Timo Kienle (Dreieich), Felix Niklas Klünemann (Mainz), Andrè Penschinski (FSV Wacker 03 Gotha), Marion Schmidt (SV 08 Rothenstein), Dominik Seidel, Eric Vasold (SV SCHOTT Jena), Sebastian Seyffert (SV Eintracht Leipzig-Süd), Norman Tittel (Sportfreund Marbach), Edip Yavuz (FC Bayern-Alzenau).

Hartmut Gerlach