Köstritzer-Hallenpokal 22. 11. 2017

Hallenlandesmeisterschaft der Männer um den Köstritzer Pokal mit 24 Mannschaften

Der Spielausschuss des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) hat sich in seiner Sitzung am 20.11.17 mit der Köstritzer Hallenlandesmeisterschaft der Männer beschäftigt. Wie uns Sven Wenzel, der Ausschussvorsitzende, mitteilt, wurden dabei die Gruppeneinteilung und die Termine festgelegt.

Zunächst wird am 20./21.01.18 in vier Vorrundengruppen in Meuselwitz, Rudolstadt, Mühlhausen und Zella-Mehlis gespielt. Die beiden Gruppenersten erreichen die Endrunde, die am 04.02.18 ab 13 Uhr in Apolda ausgetragen wird.

Hier die Zusammensetzungen der Vorrunden und die Termine:

Gruppe 1: 21.01.18, 14 Uhr Meuselwitz
ZFC Meuselwitz II, SV Eintracht Eisenberg
(Thüringenliga), FSV GW Stadtroda SG SV Elstertal Silbitz (Landesklasse), FSV Gößnitz (Fußballkreis Ostthüringen), SSV Jena-Lobeda (FK Jena-Saale-Orla)

Gruppe 2: 20.01.18, 14 Uhr Rudolstadt
FSV Sömmerda, SV BW 90 Neustadt/Orla, BSG Chemie Kahla, FSV 06 Kölleda, FC Erfurt-Nord
(alle LK), Sport-Freunde Marbach (FK Erfurt-Sömmerda)

Gruppe 3: 20.01.18, 14 Uhr: Mühlhausen
FC An der Fahner Höhe
(TL), SG SV Fortuna 49 Körner, VfB Artern (LK), SV BW Brehme (FK Unstrut-Hainich), SV Eintracht Ifta (FK Westthüringen), SSV 1923 Udersleben (FK Nordthüringen)

Gruppe 4: 21.01.18, 14 Uhr Zella-Mehlis
FSV 06 Ohratal
(TL), FSV Waltershausen, SG RSV Fortuna Kaltennordheim (LK), FSV Großbreitenbach (FK Mittelthüringen), SV 08 Westhausen (FK Südthüringen), FSV Goldlauter (FK Rhön-Rennsteig).

In der letzten Hallensaison waren 18 Mannschaften am Start. Diesmal sind es 24, darunter auch vier Thüringenligisten.

Gespielt wird der Köstritzer Hallenpokal des TFV nach den FIFA-Regeln für den Hallenfußball (Futsal) und den Durchführungsbestimmungen des TFV. Staffelleiter für die Hallenlandesmeisterschaft ist Werner Gerling, Mitglied im TFV-Spielausschuss und Staffelleiter der Landesklasse 3.

Hartmut Gerlach