11teamsports Landesklassen (Männer) 14. 07. 2017

Landesklasse, Staffel 2: 431 Spieler wurden 2016/17 eingesetzt

 

Für die Landesklasse, Staffel 2, zeichnet Hartmut Röder verantwortlich. Er hat uns nach Überwindung von technischen Schwierigkeiten seine Analyse zum Spieljahr 2016/17 zur Verfügung gestellt. Aus der geben wir wichtige Informationen in zwei Folgen wieder.

Heute: Spielereinsätze und Torschützen

Für die Vereine kamen insgesamt 431 Spieler zum Einsatz. Davon war diese fünf in allen Partien dabei: Ludwig Klemens Hoeche, Jerome Riedle (LKSG BW Großwechsungen), Martin Fiß (FSV Preußen 1996 Bad Langensalza), Paul Langer (SG SV Fortuna 49 Körner) und Ricardo Schmidt (TSV BW Westerengel).

Die wenigsten Spieler trugen das Trikot vom SV Germania Wüstenheuterode (22), der SG FC Erfurt Nord (23) und der LSG BW Großwechsungen(24). Die meisten setzten der FC Borntal Erfurt (39), SV Bielen 1926 (36) und der SV BW 91 Bad Frankenhausen ein (33).

Mit 30 Treffern wurde Martin Fiß (FSV Preußen 1996 Bad Langensalza) bester Torschütze Es folgen mit deutlichem Abstand Sven Bernsdorf (FC Union Mühlhausen, Nick Witzenhausen (SG SV Fortuna 49 Körner) und Eric Nowak (BSV Eintracht Sondershausen) mit je 20 Toren.

Am Elfmeterpunkt waren diese Spieler besonders sicher:

Thomas Richter (SV BW Büßleben) und Erik Nowak (BSV Eintracht Sondershausen) je 7x sowie Nick Witzenhausen (SG SV Fortuna 49 Körner) 6x.

Vier Spieler erzielten drei Tore in einem Spiel. Andy Pham (SG FC Erfurt Nord) gelang dies sogar zwei Mal. 68 Akteure waren im Doppelpack erfolgreich.

Wird fortgesetzt.

Hartmut Gerlach