Köstritzer-Liga 21. 04. 2017

Tabellenführer Nordhausen empfängt das Schlusslicht Rositz

Von den drei Mannschaften im Tabellenkeller hat Rositz sicher die schwerste Aufgabe zu lösen. Denn das Schlusslicht gastiert beim Spitzenreiter Nordhausen II.

Der FC Fahner Höhe, erster Verfolger der Nordhäuser, spielte vor heimischer Kulisse gegen Schweina und hat die letzten sechs Spiele gewonnen. Auch alle drei Vergleiche mit der SG „Glücksbrunn“ gestaltete der Vorjahresmeister siegreich, fand unser Mann für die Statistik, Andreas Kästner (Sömmerda), heraus.

Nach der Recherche des Sömmerdaers ist Geratal, das Gotha empfängt, mittlerweile 20 Heimspiele hintereinander unbezwungen.

Um ganz wichtige Punkte, sicher nicht nur für Altenburg, geht es im Spiel des SV Motor gegen Martinroda. Andreas Kästner ermittelte, dass die Zahl der sieglosen Heimspiele der Skatstädter in Folge mittlerweile auf elf angestiegen ist.

Und auch Eisenberg braucht jeden Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. Doch der letzte Auswärtssieg der Eintracht liegt, das fand fast ein Jahr zurück und datiert auf den 4. Mai 2016. Kästner wörtlich: „Seitdem konnte zwölf Mal nicht gewonnen werden, wobei in zehn Spielen drei oder mehr Gegentore kassiert wurden. Die letzten sechs Partien wurden allesamt verloren.“

Abschließend noch diese Infos aus dem Kästnerschen Archiv: „Der Klassiker dieses 23. Spieltages steigt mit der Paarung SC 1903 Weimar gegen die SpG SC Leinefelde zum 28. Mal. Die Bilanz sieht 15 Siege für Weimar, neun für Leinefelde und drei Remis bei 48:29 Toren. Wie Eisenberg verlor Leinefelde die letzten sechs Auswärtsspiele.“

Das sind die Ansetzungen, die Tabellenstände, die Ergebnisse der Hinrunde und die Schiedsrichter:

Samstag, 22.04.17, 15.00 Uhr

SV Motor Altenburg (15.) - FSV Martinroda (10.) (2:1)

Schiedsrichter: Dirk Läsker

1.SC 1911 Heiligenstadt (8.) - SV Eintracht Eisenberg (14.) (1:1)

Schiedsrichter: Tobias Lecke

FSV Wacker 90 Nordhausen (1.) - SV Rositz (16.) (3:0)

Schiedsrichter: Pascal Loschke

SC 03 Weimar (6.) - SG SC Leinefelde 1912 (13.) (4:0)

Schiedsrichter: Max Storch

ZFC Meuselwitz II (5.) - SV 1979 Ehrenhain (4.) (0:1)

Schiedsrichter: Marcel Rauner

FC An der Fahner Höhe (2.) - SG „Glücksbrunn“ Schweina (12.) (2:1)

Schiedsrichter: Sebastian Lorenzen

SpVgg. Geratal (3.) - FSV Wacker 03 Gotha (11.) (1:1)

Schiedsrichter: Danny Stöcklein

Sonntag, 23.04.17, 15.00 Uhr

SG FC Wacker 14 Teistungen (9.) - FC Eisenach (7.) (2:2)

Schiedsrichter: Marko Gaßmann

Hartmut Gerlach